DSLR
(erstellt am: 29.05.2012 - letzte Änderung:29.05.2012 - aufgerufen: 2474 Mal)
Abkürzung für den englischen Begriff Digital Single Lens Reflex, welcher im Deutschen am besten zu übersetzen ist mit digitaler einäugiger Spiegelreflexkamera. Der Begriff DSLR ist aus dem Begriff SLR für eine mit Film arbeitende einäugige Spiegelreflexkamera hervor gegangen.

Der Begriff Single Lens Reflex (SLR) ist historisch als Bezeichnung und Merkmal der Unterscheidung zu den damals üblichen Sucher- und Spiegelreflexkameras mit Doppel-Objektiv entstanden.

Mit einer SLR war es erstmals möglich, direkt durch das Objektiv - welches auch das Bild auf den Film erzeugte - den Ausschnitt und die Schärfe zu beurteilen.

Bei Sucherkameras wurde hierzu ein eigenes Suchersystem verwendet, welches grob den Ausschnitt anzeigte. Mehräugige SLRs - wie z.B. die zweiäugige Rolleiflex - hatten zwei fast identische Objektive übereinander angeordnet, deren Fokussierung gekoppelt war. Während das eine Objektiv den Film belichtete, wurde das Bild des anderen Objektivs über einen fest montierten Spiegel auf eine Mattscheibe umgelenkt.



DNG Konverter  DNG Konverter  DX (Nikon, Tokina)