High-Key
(erstellt am: 07.07.2012 - letzte Änderung:07.07.2012 - aufgerufen: 3858 Mal)
Im Gegensatz zur Low-Key-Fotografie herrschen bei der High-Key-Fotografie helle Tonwerte vor. Wichtig ist auch hier die sichtbare Trennung von Objekt und Hintergrund.

Dazu wird das Objekt so belichtet, dass es in allen Bereichen noch Zeichnung aufweist; der Hintergrund wird auf dieser Basis etwas heller belichtet. Anders als bei der Low-Key-Fotografie wird bei High-Key-Aufnahmen auch der Hintergrund beleuchtet.

High-Key-Bilder haben nur geringe Kontraste weshalb weiches Licht eingesetzt werden muss.

High-Key eignet sich vor allem für helle Motive.



Graukarte  Graukarte  Histogramm