Spiegelvorauslösung
(erstellt am: 20.06.2012 - letzte Änderung:20.06.2012 - aufgerufen: 2373 Mal)
Beim Auslösen der Kamera schwingt der Spiegel nach oben. Dadurch werden Vibrationen ausgelöst, die zu Verwacklungen und somit zu unscharfen Bildern führen können.

Um dies zu vermeiden haben viele Spielgelreflexkameras die Funktion der Spiegelvorauslösung/Spiegelarretierung.

Mit Hilfe dieser Funktion wird der Spiegel vor der Aufnahme nach oben geklappt, und die Aufnahme erfolgt zeitverzögert. Teilweise muss der Auslöser dazu erneut betätigt werden.



SP (Tamron)  SP  (Tamron)  Springblende