F
Farbkorrektur
(erstellt am: 29.05.2012 - letzte Änderung:29.05.2012)
Die Farbkorrektur ist eine Methode, um die Menge der Grundfarben in einem Bild abzustimmen. Zum Beispiel um den Blau-Anteil in einem RGB-Bild zu reduzieren.

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


Farbtiefe
(erstellt am: 30.05.2012 - letzte Änderung:30.05.2012)
Die Farbtiefe gibt die Anzahl der Grautöne oder Farbtöne an, aus denen ein digitales Bild besteht. Um ein Bild realistisch darzustellen, benötigt man mindestens 256 Abstufungen pro Grundfarbe (8-Bit Farbtiefe) zur Darstellung. Die drei Grundfarben sind Rot, Blau und Grün.
Die Bezeichnung True Color (24-Bit Farbtiefe) steht bereits für 16,7 Mio. Farbtöne, die sich also aus 256 x 256 x 256 Abstufungen der drei Grundfarben berechnen. Allgemein gilt, je höher die Farbtiefe, desto besser werden kritische Motiv-Bereiche (Lichter oder Schatten) abgebildet.

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


focus stacking
(erstellt am: 19.01.2015 - letzte Änderung:19.01.2015)
Der engliche Begriff „focus stacking“ wörtliche Übersetzung „Fokus-Stapelung“, manchmal auch Schärfentiefeerweiterung“ oder „deep focus fusion“ (DFF) genannt, beschreibt eine Kombination aus fotografischer Aufnahme- und digitaler Bildbearbeitung" title="Bildbearbeitung">Bildbearbeitungstechnik. Sie wird insbesondere in der digitalen Makrofotografie genutzt, um ein Bild mit außergewöhnlich großer Schärfentiefe">Schärfentiefe zu erzeugen.

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Focus_stacking

Weiter führende Links:
http://www.naturfotografie-digital.de/makrofotografie/focus-stacking.php

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?