Seite 1 von 1

Sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 18:23
von KurierderKönigin
Hallo zusammen,

gerne zeige ich Euch zwei Fotos von meiner letzten Dienstreise, die mich auch mal wieder nach Herzogenaurach führte und entsprechend kostspielig wurde. Die beiden Fotos sind an einem der beiden großen Outlets entstanden. Die Bearbeitung erfolgte in ACR und die SW-Umwandlung in Silver Efex. Bei dem Foto mit dem Geländer mußte ich auf die senkrechte Ausrichtung der Pfosten verzichten, da sonst der obere und der linke Rand des Bilds zu stark beschnitten wären. Daher nur horizontal ausgerichtet. Gerne höre ich von Euch.

kdk_1014-1sw.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 14 mm (14 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/160 Sek
Blende: F/4
ISO-Empfindlichkeit: 50
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: NIKON D750
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






kdk_1015-1sw.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 14 mm (14 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/500 Sek
Blende: F/4
ISO-Empfindlichkeit: 50
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: NIKON D750
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 09:34
von nebels_hund_sky
Hallo Rüdiger,

Dein erstes Foto spricht mich nicht an, das zweite gefällt mir aufgrund der Perspektive der Treppe und der Schattenwirkung des Geländers und der Treppen. Die Bearbeitung in SW mit Silver Efex finde ich gelungen. doppel_daumen

Gruß
Brigitte

sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 10:36
von George
Hallo Rüdiger,

diesen minimalistischen Stil finde ich gut, ist auch mal ein Kontrast zu deinen sonst eher "farbenfrohen" Bildern :-)

Bei Bild 1 fällt mir spntan auch keine Aussage ein oder auf, aber die Verteilung von Licht und Schatten gefällt mir, hätte man auch als Wettbewerbsbild nehmen können. Beim Bildschnitt bin ich nicht ganz sicher. Evetuell rechts abschneiden, so dass das Geländer in der Ecke endet? Müsste man probieren, vielleicht wäre es dann aber auch langweiliger.

Bild 2 gefällt durch die ungewöhnliche Perspektive und die Kontraste. Durch die Unschärfe auf dem Handlauf wirkt es so, wie durch die Augen eines alters-weitsichtigen gesehen (ich spreche aus Erfahrung ;-) ), der aufpassen muss, dass er nicht stolpert.

Viele Grüße...Jörg

sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 18:15
von Andi-Berlin
Hallo Rüdiger,

ich muss mich der Meinung meiner Vorredner anschliessen.
Das 2te Bild ist richtig gut,wobei es interessant wäre den ganzen Schatten des Geländers ganz zu sehen.

Das erste sagt mir nicht zu.
Obwohl... Der Glanz sieht interessant aus. Kommt in der Bearbeitung nicht rüber.

Liebe Grüße Andi

Sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 02:21
von Ammerland
Hallo Rüdiger,

auch mir sagt das erste Bild nicht zu, obwohl die verschiedenen Linienverläufe doch recht interessant sind.
Ich hatte ebenfalls den Gedanken es anders zu beschneiden und habe es auch etwas kontrastreicher abgestimmt, was mir etwas besser gefällt. Persönlich hätte ich das Bild wahrscheinlich insgesamt heller gehalten und als Kontrast nur das Geländer dunkel in Szene gesetzt und versucht, die von innen an das Glas angelehnten Gegenstände ebenfalls etwas dunkler zu halten. Insgesamt will bei mir aber keine wirkliche Spannung aufkommen.

kdk_1014-1.1sw.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 14 mm (14 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/160 Sek
Blende: F/4
ISO-Empfindlichkeit: 50
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: NIKON D750
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





kdk_1014-1.2sw.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 14 mm (14 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/160 Sek
Blende: F/4
ISO-Empfindlichkeit: 50
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: NIKON D750
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






Bild 2 gefällt mir gut.

Gruß
Ute

Sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 08:38
von Christian
Hi Rüdiger,

mit dem ersten Bild kann ich leider nichts anfangen, aber das zweite Bild spricht mich sehr an. Mir gefällt dieser tolle Schattenwurf auf dem Beton in Bezug zu dem Geländer. Auch das es in Schwarz-Weiss ist gefällt sehr gut.
Hast du extra auf den Lichteinfall gewartet oder war das Zufall?

Grüße
Christian

Sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 13:21
von KurierderKönigin
Hallo zusammen,

Nach einer sehr bescheidenen Woche mit Grippe, wollte ich mich für eure Kommentare bedanken. Erstaunlich wie eindeutig diese sind. Bild zwei hui, Bild eins pfui. In der nächsten Woche werde ich Euch das erste Bild in Farbe zeigen, vielleicht kommt es dann besser an? Mir gefällt es in der sw Variante ausgesprochen gut.

Das zweite Bild ist genau so wie das erste Bild nicht geplant entstanden, soviel Zeit zum Fotografieren habe ich leider nicht. Den ganzen Schatten habe ich noch nicht einmal mit den 14mm hinbekommen, ist aber auch nicht nötig. Der auch mir bekannte Vergleich mit der Altersweitsichtigkeit ist nicht von der Hand zu weisen und paßt wirklich gut.

Vielen Dank nochmals.

Servus Rüdiger

Sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 10:46
von Pfanni
Hallo Rüdiger

Ich kenne das Outlet Center gut. Wohne fast in der nähne. Die sw und die farbversionen gefallen mir alle sehr gut.

Liebe Grüße Harald

Sportliche Architektur

BeitragVerfasst: 22:08
von KurierderKönigin
Hallo Harald,

schön zu hören, daß Dir auch meine SW-Varianten gefallen, damit bist Du der einzige , zumindest was die Fassade anbelangt. Gerne höre und vor allem sehe ich mehr von Dir.

Servus Rüdiger