Seite 1 von 1

Canon EOS 700D + Zubehör

BeitragVerfasst: 10:00
von SandraM.
Huhu zusammen
Diesen Monat gibt es Urlaubsgeld, d.h. ich kann mir endlich eine neue Kamera kaufen hoch_leben_1
Hab mir schon eine Kamera rausgesucht. Da ich nicht nur gerne fotografiere, sondern auch geerne filme muss die Kamera beides können. Daher habe ich mich für die Canon EOS 700D entschieden. Laut dem, was ich gelesen habt ist die für beides Geeignet. Allerdings habe ich nirgendwo gefunden, ob es ein Objektiv gibt, das ich für beides verwenden kann. Das EF-S 18-55mm sollen wohl viele zum Filmen nehmen und das EF-S 18-135mm ist gut für Fotot (so habe ich es zumindest verstanden). Ist eines der beiden auch gut für beides oder sollte ich mir lieber beide Objektive kaufen? oder doch ein ganz anderes?

Damit ich auch nachts filmen kann brauche ich eine gutes Fotolich, das auch gescheit ausleuchtet. Habe da eine Seite mit Lichtern gefunden, aber ich habe keine Ahnung, welches da am besten geeignet ist. Da gibt welche für 50€ und welche für 300€. Welches ist gut geeignet und kostet dabei nicht genau so viel wie die Kamera?
Hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen. Mein Budget liegt bei ca. 1000€, will was vernüntiges haben und daher lieber etwas mehr als zu wenig ausgeben :)

Liebe Grüße

Canon EOS 700D + Zubehör

BeitragVerfasst: 06:08
von Andi-Berlin
Hallo Sandra,

ich versuche mal Dir zu helfen.

Zum Filmen sind wohl die STM Linsen sehr gut, weil man den Autofocus nicht hört!
Wenn man diesen hört, und es wird kein Externes Mikrofon genutzt, hast Du immer ein sssssst sssst beim schraf stellen (Autofokus) im Ton dabei.
Beim manuellen fokosieren natürlich nicht.

Wenn du allerdings bei "Dunkelheit" Filmen möchtest, geht nichts über eine offene Blende. Sprich die Linse sollte bei 1.4 / 1.8 Blende anfangen.
Das ist bei den von Dir gewählten wohl eher nicht der Fall.
Je größer die Blende (je kleiner die Zahl) desto mehr Licht fällt in das Objektiv. Um so weniger muss die Iso hoch gedreht werden, um so weniger rauscht das Bild hinterher.

Das 50mm 1.8 von Canon (um 100 Euro) ist da schon sehr gut.
Wenn Du flexibleer sein möchtest, muss Du sehr viel tiefer in die Tasche greifen. (Mein Sigma 18-50 mm 2.8 hat einen Neupreis von kanpp 800 Euro und wieg fast 1 Kilo, was nicht ohne ist)

Du siehst, das Thema ist recht komplex.

Fange mit dem Standard Objektiv an, suche dir einen Laden in Deiner Nähe, der auch Objetive verleit und probiere diese aus,
Dann wird Du schnell merken, ob das, was Du dir vorstellst möglich ist und wie die Preise sind.

Zu den Leuchten kann ich Dir leider nicht viele Tipps geben.
Die Lichtfarbe ist wichtig (die Kelvin) und natürlich sollten sie hell sein.

Liebe Grüße Andi

Canon EOS 700D + Zubehör

BeitragVerfasst: 09:26
von SandraM.
Vielen Dank schon mal für deine ausfühlriche Hilfe, hat mir sehr viel geholfen :)
Die von dir emphohlene Linse hört siuch schon mal ganz gut an und 100€ sind ja mehr als in ordnung. Wir haben bei uns in der Stadt einen Fotoladen, da werde ich dann mal nachfragen, ob ich die mal ausbrobieren kann. Die Kamera selbst ist aber ok oder sollte es da auch eine andere sein?

Canon EOS 700D + Zubehör

BeitragVerfasst: 10:21
von Andi-Berlin
Hallo Sandra,
Die 700er ist schon ok.
Eine Vollformatkamera wäre zwar besser was das rauschen angeht, diese würde aber ein sehr sehr großes Loch im Geldbeutel hinterlassen( je nach model 1500 -3000 Euro)

Ich selbst hab die 650 er und bin zufrieden.

Liebe Grüße Andi

Canon EOS 700D + Zubehör

BeitragVerfasst: 16:18
von Easyhasi
Es ist immens wichtig, wenn man klare Vorstellungen hat, was man mit der Kamera machen will.
Dementsprechend wählt man sein Modell anhand seines Budget aus.
Ich habe für mich persönlich meine Geräte so ausgewählt. Ich wollte eine Kamera haben die zu mir als Individualist passt.
Da ich liebend gerne eher Motive fotografiere, welche nicht allzuschnell unterwegs sind, musste sie auch nicht so eine schnelle Serienbildrate haben.
Die Filmfunktion war mir überhaupt nicht wichtig, da ich nicht so das Talent zum Kameramann habe ;-)
Ich habe mich auch für den KB-Sensor eingeschossen und bin so bei der Pentax K-1 gelandet.
Wer sich für diese Marke entscheidet, muss sich bewusst sein, dass man nicht einfach in einen Fotoladen spaziert und da auch Pentax findet. Auch ist die Objektivauswahl nicht so riesig wie bei anderen Herstellern.
Doch wenn ich unterwegs bin in einer Gruppe anderer Fotografen falle ich auf, nur weil ich diese Marke gewählt habe und es entstehen immer spannende Dialoge.

Nun bin ich etwas abgeschweift, hatte die genannte Canon auch schon mal befingern und durfte damit üben. Ist eine gute Kamera, welche gute Bilder macht.
Wenn Du bei schwierigen Lichtverhältnissen fotografieren oder filmen möchtest, würde ich damit mehr Möglichkeiten hast auf ein Zoom spekulieren mit einer durchgehenden Blende von min. f/2.8 oder noch kleinerer Wert (1.7-1.4), mit einem 24-70er (16-50 für APS-C) Zoom wärst für den Anfang für viele Motive gerüstet. Dann als Erweiterung noch 70-200 (50-150 für APS-C) oder 70-300 (50-200 für APS-C) dazu.
Doch dann wirds teurer, hat aber den Vorteil, dass das Objektiv auch für ein später neues Kameragehäuse gebraucht werden kann. Auch wäre zu überlegen ob man gleich ein Objektiv wählt, welches für den KB-Sensor gerechnet ist, die können auch APS-C.

Wegen Leuchten kann ich Dir nicht viel helfen. Ich bevorzuge das vorhandene Licht. Doch wenn filmen willst wäre ein Lichteinsatz nicht verkehrt.

Canon EOS 700D + Zubehör

BeitragVerfasst: 18:00
von cs+1507
Bei uns liegt 18-135 irgendwo im Schrank, meine bessere Hälfte hat es mal gekauft, aber ... sie hat 18-300 und ist damit sehr zufrieden.
18-135 ist gut und für beide Bereiche ausreichend, ich würde auf 18-55 verzichten und evtl. später ein sehr gutes 17-50/2.8 von Tamron kaufen. Beide gebraucht kaufen. Ich habe viele Objektive so gekauft, bei ebay.kleinanzeigen gibt es oft einige in der Nähe, somit kann man sie auch testen...

Viele Grüße

Canon EOS 700D + Zubehör

BeitragVerfasst: 13:50
von SandraM.
Danke für eure Zahlreichen Tipps :)
Dann wird es auf jeden Fall die Canon 700D. Werde aber erst mal wie Andi mir empholen hat bei einem Fotoladen die Objektive testen. Oft haben die sogar auch gebrauchte Objetive im Angebot, ansonsten stöbere ich mal auf ebay kleinanzeigen, aber da bin ich immer etwas skeptisch...

Canon EOS 700D + Zubehör

BeitragVerfasst: 07:15
von Blitzmuffel
SandraM. hat geschrieben:Danke für eure Zahlreichen Tipps :)
Dann wird es auf jeden Fall die Canon 700D. Werde aber erst mal wie Andi mir empholen hat bei einem Fotoladen die Objektive testen. Oft haben die sogar auch gebrauchte Objetive im Angebot, ansonsten stöbere ich mal auf ebay kleinanzeigen, aber da bin ich immer etwas skeptisch...

Hallo Sandra,

mit dem Obi´s versuche doch mal im blauen Forum. Da kaufe ich zu 99 % meine Obi´s