Seite 1 von 1

3. Oktober 2013 - Spaziergang durch die Herrenhäuser Gärten

BeitragVerfasst: 15:37
von champerlaine
Hallo,
der 3. Oktober - Tag der Deutschen Einheit - lud bei Sonnenschein und wenig Wind zu einem langen Spaziergang in die Herrenhäuser Gärten (Hannover) zu einem langen Spaziergang ein.
Natürlich wurde zuerst das neu errichtete Herrenhäuser Schloss bestaunt. Es sieht sehr schlicht mit seiner weißen Fassade aus. Der Wiederaufbau wurde 2013 beendet.
Wikipedia:Der ursprünglich barocke, in mehreren Bauabschnitten entstandene Schlossbau wurde in den Jahren 1819 bis 1821 vom damaligen Hofbaumeister Georg Ludwig Friedrich Laves im klassizistischen Stil umgestaltet. Er diente der Welfenfamilie als Sommerschloss.
Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Schloss im Jahr 1943 bombardiert und zerstört. Erhalten blieben nur die Grotte, die Große Kaskade und die Freitreppe des Schlosses, welche später in den Großen Garten versetzt wurde. Das zerbombte Schloss und das zugehörige Grundstück wurden vom Welfenhaus nach dem Krieg an die Stadt Hannover verkauft.
9901And2More2IMG_9901And2More 2.jpg




Vorbei an vielen blühenden Planzen, den Springbrunnen und der großen Fontäne
9800-1IMG_9800-1.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 17 mm
Belichtungszeit: 1/2500 Sek
Blende: F/5.6
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 60D
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Spot




ging es kreuz und quer durch die Gärten.
9838_1IMG_9838_2.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 55 mm
Belichtungszeit: 1/100 Sek
Blende: F/9
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 60D
Belichtungsprogramm: Verschlusspriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Spot