Seite 1 von 1

Vogelkinder überall

BeitragVerfasst: 15:02
von laluzifera
Schon seit einigen Wochen hat der "Flugverkehr" und das Gezwitscher und Gezetere in unserem Garten zugenommen: Jungvögel sind da! Bei einigen Arten ist es derweil schon die zweite Generation (Brut), bei anderen die erste. Relativ spät konnte ich in diesem Jahr die ersten Kohlmeisen sehen; Amseln, Dompfaffen und natürlich die Spatzen (Sperlinge) waren da viel früher dran. Diese Arten haben inzwischen bereits zum zweiten Mal gebrütet. Daß die Vogelpopulation in vielen Regionen Deutschlands zurückgegangen ist, kann ich bestätigen. Es sind in diesem Jahr auffallend wenig Blaumeisen und Kohlmeisen zu beobachten, Erlenzeisige habe ich in diesem Jahr gar keine im Garten, Kernbeißer sind auch weniger geworden. Da ich eine Ganzjahresfutterstelle habe (wegen des Fotografierens), fällt mir das besonders auf. Was - zumindest bei mir - nicht abgenommen hat, sind die Spatzen. Ich glaube, die fressen die Hälfte des Futters weg. :-(

Ich fange mal an mit den Buntspechten. Die lassen sich am einfachsten fotografieren: sie machen sich nämlich schon beim Anflug durch Rufen bemerkbar. Außerdem erwecken sie den Eindruck, nicht so scheu zu sein. Sie lassen sich nicht davon beeindrucken, wenn ich in ca. 3 m Entfernung von ihrem Sitzplatz mit Stativ und Kamera in der geöffneten Terrassentür stehe und fotografiere.

comp_Buntspecht_Jungvogel_4562.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 310 mm
Belichtungszeit: 1/500 Sek
Blende: F/6.3
ISO-Empfindlichkeit: 400
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 70D
Belichtungsprogramm: Manuell
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Teilbild






Die Sperlinge sind furchtbar schreckhaft und stieben sofort auf und davon, wenn ich nur die kleinste Bewegung mache. Da ist die meiste Geduld gefragt.

comp_Feldsperling_5191.jpg
Junger Feldsperling
Junger Feldsperling

Exif-Daten
Brennweite: 400 mm
Belichtungszeit: 1/640 Sek
Blende: F/6.3
ISO-Empfindlichkeit: 800
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 70D
Belichtungsprogramm: Manuell
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Teilbild






comp_Haussperling_Jungvogel_4506.jpg
Junger Haussperling
Junger Haussperling

Exif-Daten
Brennweite: 400 mm
Belichtungszeit: 1/200 Sek
Blende: F/5.6
ISO-Empfindlichkeit: 2000
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 70D
Belichtungsprogramm: Manuell
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Teilbild