Seite 1 von 1

Das moderne Bozen

BeitragVerfasst: 17:06
von George
Hallo,

wenn man an Bozen in Südtirol denkt, sieht man vor dem geistigen Auge die Lauben, dem Dom, den Waltherplatz und so weiter. Es gibt aber auch eine "moderne" Seite von Bozen, von der ich einige Eindrücke zeigen will.
Das ist die Vorderseite eines Kunstmuseums:
Bozen_Modern-6.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 24 mm (24 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/640 Sek
Blende: F/6.3
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D700
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -2/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






Hier haben wir eine moderne Häuserfront. Kann sich nicht mit den mittelalterlichen Fassaden messen, ist aber auch nicht uninteressant:
Bozen_modern-2.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 32 mm (32 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/640 Sek
Blende: F/9
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D700
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -4/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






Jetzt kommen wir in den Bereich der "faschistischen" Architektur, also aus der Mussolini-Zeit. Das folgende Gebäude ist von einem bekannten Architekten seiner Zeit und in Pfeilform gehalten:
Bozen_Modern-1.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 24 mm (24 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/1000 Sek
Blende: F/9
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D700
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -4/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Das Bild macht nicht viel her, aber ich wäre beinahe dafür im Gefängnis gelandet, daher zeige ich es hier :-). In dem Gebäude ist heute eine Carabinieri-Kaserne untergebracht und die gilt als militärisches Gebiet. Das Schild habe ich gesehen, aber da stand nichts von einem Fotografierverbot. Es kam dann aber doch ein uniformierter Herr, der wissen wollte, was ich da mache. Er hat erst mal meine Personalien aufgenommen. Dann kam es aber schnell zu einem Fachgespräch über Fotografie, der Polizist hat zum Glück auch eine Nikon. Anschließend hat er mir erklärt, dass das Alles eine Formalie sei. Dann hoffe ich mal, dass ich nicht auf einer Terrorliste gelandet bin.

Gleich kommen noch ein paar Bilder...

Das moderne Bozen

BeitragVerfasst: 17:13
von George
Hier haben wir noch so ein faschistisches Prunkstück:
Bozen_Modern-3.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 34 mm (34 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/800 Sek
Blende: F/9
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D700
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -2/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Das Gebäude hinter dem Brunnen mit dem heorischen lateinischen Spruch ist heute Sitz einer Behörde. Auf dem gegenüberliegenden Gebäude sind viele Figuren eingraviert, angeblich ist eine davon Mussolini. Das scheint in Italien ganz normal zu sein.

Zum Schluss zwei Bilder eines Gebäudes, in dem früher eine faschistische Jugendorganisation untergebracht war:
Bozen_Modern-4.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 24 mm (24 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/320 Sek
Blende: F/10
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D700
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -2/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Bozen_Modern-5.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 48 mm (48 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/500 Sek
Blende: F/10
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D700
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -2/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Ich hätte zuerst an ein Feuerwehrgebäude gedacht. Heute ist da eine europäische Bildungseinrichtung samt Bibliothek drin.

Soweit mein kleiner Ausflug in das "andere" Bozen.

Viele Grüße...Jörg

Das moderne Bozen

BeitragVerfasst: 12:17
von speedy
Sehr schöne Gebäude hast du uns da aus dem modernen Bozen mitgebracht.

Gruß
Anja

Das moderne Bozen

BeitragVerfasst: 12:44
von nebels_hund_sky
Hallo Jörg,

herzlichen Dank für Deinen interessanten Rundgang durch das moderne Bozen. DA_123

George hat geschrieben:Das Bild macht nicht viel her, aber ich wäre beinahe dafür im Gefängnis gelandet, daher zeige ich es hier :-). In dem Gebäude ist heute eine Carabinieri-Kaserne untergebracht und die gilt als militärisches Gebiet. Das Schild habe ich gesehen, aber da stand nichts von einem Fotografierverbot. Es kann dann aber doch ein uniformierter Herr, der wissen wollte, was ich da mache. Er hat erst mal meine Personalien aufgenommen. Dann kam es aber schnell zu einem Fachgespräch über Fotografie, der Polizist hat zum Glück auch eine Nikon. Anschließend hat er mir erklärt, dass das Alles eine Formalie sei. Dann hoffe ich mal, dass ich nicht auf einer Terrorliste gelandet bin.


Da bin ich ja ganz froh, dass Du einen "Nikonianer" getroffen hast und nicht im Knast gelandet bist.

Die Fotos sind ganz Deine ART und unverkennbar.
Das erste gefällt mir besonders gut - allein von der Färbung und Gestaltung. doppel_daumen

Vielen Dank für´s Zeigen
und
viele Grüße
Brigitte

Das moderne Bozen

BeitragVerfasst: 00:22
von Ammerland
Hallo Jörg,

ich kenne Bozen nicht und habe mir mal einige Fotos bei google_1 angesehen. Das moderne Bozen findet man tatsächlich kaum. Lediglich Bilder vom Kunstmuseum. Dabei ist der Vergleich zwischen dem modernen und dem ebenfalls sehenswerten modernen Bozen doch eine Betrachtung wert.

nebels_hund_sky hat geschrieben:Das erste gefällt mir besonders gut - allein von der Färbung und Gestaltung. doppel_daumen

Da sieht man wie die Geschmäcker auseinander gehen :-) . Mir gefällt dieses Bild nicht wirklich gut.

Danke_12 für das Zeigen dieser architektonisch so unterschiedlichen Fotos. Und gut, dass Du nicht dazu verdonnert wurdest, Innenaufnahmen vom Gefängnis zu machen neu_pfeiff .

Gruß
Ute

Das moderne Bozen

BeitragVerfasst: 15:31
von KurierderKönigin
Hallo Jörg,

ich war schon öfters in Bozen (kann man schöner Urlaub machen?) Die Gebaüde auf den Fotos 3-5 kenne ich. Hast Du gut hinbekommen. Die ersten beiden Gebäude kenne ich nicht, sind aber sehr interessant und gut fotografiert. Auch die Bearbeitung des ersten Fotos gefällt mir sehr, paßt gut zu der modernen Architektur. Das Gerüst links noch wegstempeln.

Servus Rüdiger