Seite 1 von 1

Ausflug nach Thessaloniki

BeitragVerfasst: 12:21
von Andre
Montagmorgen 6.00 Uhr. Wir sind aufgestanden und freuen uns auf die Ausfahrt nach Thessaloniki. Wir haben einfach die Gelegenheit genutzt und wollen uns eine der berühmten Städte Griechenlands anschauen. Es ist eine typische Stadtrundfahrt, der Bus ist voll, an den berühmten Punkten der Stadt Massen von Besuchern, eine Vielzahl von Bussen. Alle wolle sich dasselbe anschauen. Sie werden dorthin gefahren. Hier am weißen Turm nicht weit von Hafen, ist unser Ausgangspunkt und später der Treffpunkt.

turm.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 42 mm (63 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/200 Sek
Blende: F/13
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde ausgelöst, Blitz erzwingen-Modus, Messblitz-Licht zurückgeworfen
Kamera-Modell: NIKON D3100
Belichtungsprogramm: Normal-Programm
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






Der Weiße Turm
ist ein Baudenkmal und Museum in der Stadt Thessaloniki. Seit seiner Errichtung im 15. bzw. 16. Jahrhundert diente der Weiße Turm als Befestigungsanlage, Garnison, Gefängnis und Museum.

Als erstes wurde uns das Denkmal für Alexander des Große gezeigt. Welches für viele Griesche einen hohen Stellenwert hat. Es symbolisiert die damalige Einheit.

alexander.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 28 mm (42 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/200 Sek
Blende: F/7.1
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D3100
Belichtungsprogramm: Normal-Programm
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






Alexander der Große
bzw. Alexander III. von Makedonien (* 20. Juli 356 v. Chr. in Pella; † 10. Juni 323 v. Chr. in Babylon) war von 336 v. Chr. bis zu seinem Tod König von Makedonien und Hegemon des Korinthischen Bundes.

olymp1.jpg
Blick von der Zitatelle zum Berg Olymp. In der Mitte befindet sich die Rotunde, auch Georgsrotunde genannte Bau erhielt seine Bezeichnung von Reisenden des 18. und 19. Jahrhunderts.
Blick von der Zitatelle zum Berg Olymp. In der Mitte befindet sich die Rotunde, auch Georgsrotunde genannte Bau erhielt seine Bezeichnung von Reisenden des 18. und 19. Jahrhunderts.

Exif-Daten
Brennweite: 55 mm (82 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/320 Sek
Blende: F/9
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D3100
Belichtungsprogramm: Normal-Programm
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






Der Olymp ist das höchste Gebirge Griechenlands. Das fast ganz aus mesozoischen Kalksteinen bestehende Massiv liegt an der Ostküste Griechenlands. Der höchste Gipfel ist der Mytikas (auch: Mitikas) ist 2918 m hoch.