Seite 1 von 1

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 22:46
von Fred
Hallo Leute,
bin dabei mit meinem neuen Blitzgerät Aufnahmen zu knipsen, die nicht so aussehen wie sie immer aussehen.
Dafür habe ich mein Fotozelt aufgeklappt und dahinter meinen Blitz mit selbstgebastelter Softbox aufgestellt.
Für das Hinterlicht.
Im Zelt habe ich einen schwarzen Karton, der ein wenig breiter als die Sektgläser war, aufgestellt.
Davor dann die Sektgläser positioniert.
Durch den Blitz wurden dann nur die Ränder der Gläser etwas belichtet.
Der entfesselte Blitz wurde per Funkauslösung ausgelöst.
Die Füsse der Gläser waren mir für die Aufnahme nicht wichtig.
Mit PS dann den schwarzen Hintergrund noch schwärzer gemacht.
Das Ergebnis:
DSCF3295a.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 9.2 mm
Belichtungszeit: 1/160 Sek
Blende: F/3.6
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde ausgelöst, Blitz erzwingen-Modus
Kamera-Modell: FinePix HS50EXR
Belichtungsprogramm: Verschlusspriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 09:40
von speedy
Hallo Fred,

gefällt mir sehr gut die Idee, aber die Fingerabdrücke auf dem vorderen Glas stören mich massiv.

Gruß
Anja

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 12:02
von Blitzmuffel
Ich würde mal sagen dass das keine Fingerabdrücke sind die ich sehe. Das ist ein Muster im Glas.

Sind ja auch zwei verschiedene Gläser

Mir gefällt die Idee und Umsetztung

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 13:01
von Poison
Hallo,

ich finde die Idee und die Umsetzung auch sehr gut. Dafür fehlt mir leider die Geduld, die habe ich nur draußen bei den Tieren schaem_1

Gruß, Anja

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 17:03
von Easyhasi
Schöne Idee und gut umgesetzt. doppel_daumen
Sowas gefällt mir und die Belichtung passend eingesetzt, herrlich ...

Liebe Grüße Andi

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 18:26
von speedy
Blitzmuffel hat geschrieben:Ich würde mal sagen dass das keine Fingerabdrücke sind die ich sehe. Das ist ein Muster im Glas.


Ja die Striche sind ein Muster. Aber links davon sind 4 Fingerabdrücke. Lasse mich aber eines besseren Überzeugen.

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 18:35
von Fred
Hallo Leute,
freut mich, dass das Foto euch gefällt.
Diese 4 „Fingerabdrücke“ sind keine, sondern wirklich Muster im Glas.

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 08:13
von KurierderKönigin
Hallo Fred,

ein wirklich schönes Foto. Gute Arbeit. Das Muster des rechten Glas stört, wie Du auch an der Diskussion merkst, ohne wäre besser gewesen.

Servus Rüdiger

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 09:20
von nebels_hund_sky
Hallo Fred,

tolle Idee und gute Umsetzung - ein schönes Foto, das mir gefällt. doppel_daumen
Wie schon geschrieben, hätte ich dafür 2 Gläser ohne Muster genommen.

Viele Grüße
Brigitte

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 13:05
von Fred
Mich haben die Muster bisher nicht gestört, aber jetzt wo ihr es sagt...
Leider haben unsere kleineren Gläser alle dieses Muster.
Ich habe es auch mit 2 gleich großen Gläsern ohne Muster probiert,
aber das Ergebnis war unbefriedigend.
Vielleicht kann ich die „Fingerabdrücke“ mit PS noch wegstempeln?!
Die Streifen habe ich aber gelassen, denn die beleben das Glas etwas.
Hier die neue Version, gefällt mir doch besser. Danke für euren Verbesserungsvorschlag!
DSCF3295 b.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 9.2 mm
Belichtungszeit: 1/160 Sek
Blende: F/3.6
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde ausgelöst, Blitz erzwingen-Modus
Kamera-Modell: FinePix HS50EXR
Belichtungsprogramm: Verschlusspriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 14:58
von nebels_hund_sky
Hallo Fred,

ja, jetzt finde ich das Bild auch besser. doppel_daumen

Fred hat geschrieben:Mich haben die Muster bisher nicht gestört, aber jetzt wo ihr es sagt…
Leider haben unsere kleineren Gläser alle dieses Muster.
Ich habe es auch mit 2 gleich großen Gläsern ohne Muster probiert,
aber das Ergebnis war unbefriedigend.
Hier die neue Version, gefällt mir doch besser.


Bis dato war ich der Meinung, dass das linke Glas auf einem kleinen Podest steht. Jetzt habe ich aber verstanden.
Das rechte Glas ist ein kleineres Glas, was wohl dieses Muster hat.

Schön wäre hier gewesen, mal eine MakingOff-Aufnahme zu sehen. Noch eine Frage: Hast Du mit 2 Blitzgeräten gearbeitet oder nur mit dem Hinterlicht? gruebel_1

Viele Grüße
Brigitte

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 16:15
von speedy
Ja jetzt gefällt es mir viel besser.
Die Striche haben mich nicht gestört. Da hat man gesehen, dass die zum Bild dazu gehören.
Die "Fingerabdrücke" kamen bei mir so rüber und deswegen haben sie mich gestört.

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 16:52
von Fred
Hallo Brigitte,
auf deinen Wunsch hin habe ich das Set noch einmal aufgebaut. Nur hatte ich bei der Aufnahme die Gläser etwas höher auf eine kleine Kiste mit schwarzem Untergrund gestellt.
Der Blitz stand hinter dem Zelt und strahlte die Rückwand an. Ich habe ihn auslöst und fotografiert, damit man ihn schön erkennen kann.
Die schwarze Pappe verhindert, dass die Gläser voll angestrahlt wurden, sondern das Licht seitllich und auch von oben an der Pappe vorbei ging und nur die Ränder der Gläser
zum Leuchten brachte.
Diesen Tipp habe ich bei einem Experten zufällig auf youtube entdeckt.
HIER könnt ihr es euch ansehen.
Den Blitz habe ich mit einem Funkauslöser gezündet. Nennt man auch einen „entfesselten Blitz“.

Hier der Aufbau:
Aufbau mit Sektgläsern und Blitz.jpg





Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 17:13
von nebels_hund_sky
Hallo Fred,

Fred hat geschrieben:auf deinen Wunsch hin habe ich das Set noch einmal aufgebaut.


Oh, herzlichen Dank dafür. dafuer_1 Danke_12

Jetzt kann man Deinen Aufbau sehr viel besser verstehen. So ein Lichtzelt habe ich auch schon oft in Gebrauch gehabt und steht im Keller mit passender Papprückwand in verschiedenen Farben bereit. So ein kleines Stativ für den Blitz ist natürlich sehr praktisch und die selbstgebaute Softbox auch. Was verwendest Du dann als Stativkopf und Halter für den Blitz?
Trotz der schwarzen Pappe fällt doch noch genug Licht auf die Gläser, um die Seiten zum Strahlen zu bringen. doppel_daumen

Das Video muss ich mir mal in Ruhe anschauen.

Viele Grüße
Brigitte

PS: Mein Küchentisch wird dann auch immer zum "Fotostudio" umgebaut - dann bleibt halt mal die Küche "kalt". zwinkern_1

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 17:31
von Fred
nebels_hund_sky hat geschrieben:Was verwendest Du dann als Stativkopf und Halter für den Blitz?

Den Blitz habe ich, wie im Foto gesehen, auf das kleine Stativ gesetzt.
Der einzige Unterschied war, dass der Funkempfänger auf das Stativ geschraubt und das Blitzgerät in den Schuh eingeschoben war.
Die Kamera war natürlich auf einem großen Stativ vor dem Zelt aufgestellt und der Funk-Fernauslöser in den Kameraschuh eingeschoben.

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 12:25
von Linda_Muchacha
Wow super, Fred! Gefällt mir echt gut :)

Witzig, dass du dich für Sektgläser entschieden hast bzw., dass ich heute darauf stoße. Ich hatte gestern eine sehr erhitzte Diskussion mit einer Bekannten. Thema war, ob bauchige Wein- oder lange, schlanke Sektgläser einen höheren ästhetischen Wert hätten. Ich war ja für die Sektgläser :)

Viele Grüße
Linda

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 03:10
von Ammerland
Hallo Fred,

klasse gemacht und tolles Ergebnis doppel_daumen !
Danke für das Making Off.

Gruß
Ute

Sektgläser vor schwarzem Hintergrund

BeitragVerfasst: 14:07
von George
Hallo Fred,

vielen Dank für das Bild und die Erklärungen. Die neueste Version gefällt mir sehr gut. Ich glaube, bei dieser Art Bilder verursachen die letzten 5% des Eindrucks 95% der Arbeit.

Viele Grüße...Jörg