Seite 1 von 1

Schau mir in die Augen

BeitragVerfasst: 21:04
von harald13114
Hallo,

dieses Foto hatte ich sofort so im Kopf, als ich die Szene sah. Ich habe es auch nachträglich nicht bearbeitet oder beschnitten. Alles richtig gemacht?

Gruß

Harald
_DSC4339.jpg
Augen sind die Spiegel der Seele. Auch bei einem Haus?
Augen sind die Spiegel der Seele. Auch bei einem Haus?

Exif-Daten
Brennweite: 160 mm (160 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/200 Sek
Blende: F/8
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: ILCE-7
Belichtungsprogramm: Manuell
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Schau mir in die Augen

BeitragVerfasst: 18:48
von Easyhasi
Sehr gut umgesetzt, das Bild wo Du im Kopf hattest.
Der Schnitt passt einwandfrei gib_mir_fuenf

Schau mir in die Augen

BeitragVerfasst: 21:44
von Andre
Hallo Harald,

also man kann das nur sagen, dass Augen die Spiegel der Seele sind. Aber bei einem Haus?
Spiegel die Augen der Seele. In diesem Fall? Sehr gute Umsetzung deiner Überlegungen, denke ich.

Liebe Grüße
Andre

Schau mir in die Augen

BeitragVerfasst: 16:10
von George
Hallo Harald,

großartig gesehen und gut umgesetzt! hand_geb
Ich könnte mir die Farben ein wenig kräftiger vorstellen. Nach langem Hin- und Herüberlegen und Probieren bin ich persönlich der Meinung, dass man unten ein wenig abschneiden sollte, weil mich das Gitter ablenkt.
Spiegel_neu-1.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 160 mm (160 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/200 Sek
Blende: F/8
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: ILCE-7
Belichtungsprogramm: Manuell
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Wahrscheinlich werden es viele genau umgekehrt sehen...

Viele Grüße...Jörg

Schau mir in die Augen

BeitragVerfasst: 21:56
von nebels_hund_sky
Hallo Harald,

das Motiv hast Du sehr gut gesehen und auch umgesetzt. doppel_daumen
Die Farben etwas kräftiger - wie bei Jörg - gefallen mir persönlich noch etwas besser.
Enger beschneiden würde ich es persönlich nicht - nimmt man dem angedeuteten "Mund" den Raum.
Das Gitter, das Jörg monierte, habe ich erst gesehen, als ich den Beitrag von Jörg gelesen habe.
Mich haben die "Augen" so angesprochen und fasziniert, dass ich die Gitter gar nicht gesehen habe.
So verschieden sind die Sichtweisen.

Danke für die Schmunzelfalten, die ich beim Anblick Deines Bildes bekommen habe. DA_123

Viele Grüße
Brigitte

Schau mir in die Augen

BeitragVerfasst: 17:13
von harald13114
Hallo

und herzlichen Dank für die Vorschläge, Anmerkungen und Kommentare. Wenn ich dann auch noch einige Schmunzelfältchen verursacht habe, freut es mich besonders.

Gruß

Harald