Seite 1 von 1

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 10:39
von nebels_hund_sky
Hallo liebe Mitglieder,

zur Erinnerung an den letzten Wettbewerb im Monat April 2017 habe ich dieses Sammelthema eröffnet.

Über 10 Jahre bereicherte der monatliche Fotowettbewerb mit den ständig wechselnden interessanten Themen das Forum.
Leider wurde dieser nun aufgrund des geringen Interesses und der niedrigen Teilnehmeranzahl laut den Teilnahmebedingungen beendet.

Ich würde mich nun freuen, wenn Ihr - liebe Wettbewerbsteilnehmer - Eure Bilder mit Exif-Daten hier in diesem Thema noch einmal zeigen würdet.
Ihr habt Euch die Mühe gemacht, Euch mit dem Thema auseinandergesetzt und sehr schöne Bilder fotografiert - also zeigt uns Eure Wettbewerbsbilder.
Hier habt Ihr nun die Gelegenheit - also einfach Eure Bilder in den nächsten Kommentaren vorstellen - danke. Danke_12

Ich mache denn mal den Anfang und zeige meine 3 Wettbewerbsbilder.


DSC_9488_ps11_ps11.JPG
Frühlingsboten
Frühlingsboten

Exif-Daten
Brennweite: 90 mm (135 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/200 Sek
Blende: F/6.3
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D5200
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Spot





DSC_9870_ps11_ps11-2_ps11.JPG
Der Märzenbecher läutet den Frühling ein
Der Märzenbecher läutet den Frühling ein

Exif-Daten
Brennweite: 90 mm (135 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/4.5
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D5200
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 2/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Mittenbetont





DSC_9811_ps11_ps11_ps11-2.JPG
Frühlingstraum
Frühlingstraum

Exif-Daten
Brennweite: 90 mm (135 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/320 Sek
Blende: F/7.1
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D5200
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Mittenbetont






Viele Grüße
Brigitte

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 12:16
von champerlaine
Hallo Brigitte,
eine tolle Idee von dir. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich dieses mal nicht am Wettbewerb beteiligt habe, also trage ich Mitschuld am Scheitern der zukünftigen Wettbewerbe.
Nun zu deinen Aufnahmen : Aufnahme 1 besticht durch seine Klarheit mit Schärfe und Unschärfe. Und Aufnahme 3 hätte bestimmt ein Treppchenplatz erreicht.
Jetzt bin ich auf die aufnahmen der anderen Teilnehmer sehr gespannt.
Liebe Grüße von Christa

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 12:54
von Andre
Hallo Brigitte und Christa,

ich denke nicht, das einer der aktiven Mitglieder in diesem Forum daran schuld ist, dass der Wettbewerb so gescheitet ist. Ich glaube noch nicht einmal, dass der Wettbewerb gescheitert ist. Ich denke die Mietglieder welche sich nicht beteiligt haben hatten möglicherweise Angst ihre Bilder zu zeigen, oder waren unsicher, weil sie der Meinung waren, dass sie nicht gut genug für den Wettbewerb waren und sowieso nicht auf einen der "oberen" Plätze gelandete wären.

Ich denke aber das jeder gut genug ist seine Bilder beim Wettbewerb zu zeigen, denn wem es Spaß macht Bilder zu einem Thema zu gestalten kann gar nicht so schlecht sein. Denn man muss sich doch erst einmal Gedanke zu dem Thema machen. Es geht doch nicht um Konkurrenz, sondern um miteinander. Es geht doch darum die Schönheit der Objekte in den Themen darzustellen.

Im Moment fällt es mir aus gesundheitlichen Gründen schwer mich mit so im Wettbewerb zu engagieren. Aber ich habe den Wettbewerb immer als eine Chance gesehen mich auch in den Überlegungen, wie und warum ich zu einem Thema ein Bild mache zu verbessern. Die Gestaltung der Bilder war eine Rausforderung und hat mir aber auch Spaß gemacht. Und das ist es doch was uns alle verbinden sollte.

Im Übrigen möchte ich Dir sagen Brigitte, dass Bild 1 von Dir gefällt mir sehr gut. (Ich hatte noch die Gelegenheit die Bilder zu bewerten, und es hat von mir eine Hohe Punktzahl erhalten.) Ebenso wie Deine Märzenbecher. Dein drittes Bild, " Frühlingstraum" zeigt für mich einen Traum. Sehr schön. Danke.

Ich würde mich der Idee von Brigitte anschließen, habe aber diesmal nicht Teilgenommen und habe im Moment keine Bilder zum Thema.

Liebe Grüße
Andre

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 14:37
von nebels_hund_sky
Hallo Christa & Andre,
hallo liebe Mitglieder,

oops_1 - ich braucht Euch hier in diesem Thema bitte nicht entschuldigen, warum Ihr dieses Mal nicht die Möglichkeit hattet, mit einem Bild am Wettbewerb teilzunehmen.
Jeder hat einmal kein in seinen Augen "würdiges" Wettbewerbsbild, keine Zeit sein Archiv zu durchforsten oder aufgrund von Krankheit nicht die Möglichkeit zum Fotografieren.
Das weiss ich zur Genüge aus eigener Erfahrung. Krankheit - mit auch ein Grund, warum ich mich in diesem Forum mit Beiträgen oft so rar mache.
Auch habe ich dieses Thema nicht zur "Ursachenforschung", warum das allgemeine Interesse an den Wettbewerben teilzunehmen, gesunken ist, eröffnet.
Ich möchte lediglich den Teilnehmern in diesem Sammelthema die Möglichkeit geben, noch einmal Ihre Wettbewerbsbilder zu zeigen.
Aber danke für Eure lieben Kommentare zu den Bildern. Danke_12
Natürlich freue ich mich und natürlich auch alle Wettbewerbsteilnehmer über Kommentare aller Mitglieder zu den hier eingestellten Bildern.

Ebenso freude_1 ich mich schon auf Eure weiteren Wettbewerbsbilder.

Viele Grüße
Brigitte

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 19:07
von harald13114
_DSC3347-Bearbeitet.jpg
Eine geöffnete Apfelblüte umrahmt von Knospen und Blättern.
Eine geöffnete Apfelblüte umrahmt von Knospen und Blättern.

Exif-Daten
Brennweite: 152 mm (152 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/400 Sek
Blende: F/11
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: ILCE-7
Belichtungsprogramm: Manuell
Belichtungskorrektur: -10/10 LW
Belichtungs- Messmethode: Spot




_DSC3248-Bearbeitet-2.jpg
Hier ist das Blatt im Mittelpunkt und die Blüte tritt zurück.
Hier ist das Blatt im Mittelpunkt und die Blüte tritt zurück.

Exif-Daten
Brennweite: 240 mm (240 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/250 Sek
Blende: F/6.3
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: ILCE-7
Belichtungsprogramm: Normal-Programm
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment




Hallo Brigitte,

ich folge deiner Einladung und stelle meine beiden Wettbewerbsfotos hier vor. Ein drittes habe ich nicht mehr in den Wettbewerb eingebracht, da ich das Scheitern des zweiten Wettbewerbs in Folge schon ahnte (eigentlich ja schon des dritten, wenn ich den Februar mitzähle). Schade das ich mir die Wettbewerbsarbeit nun sparen kann, da ich mich immer darauf gefreut habe.

Deine Bilder sind (natürlich) "erste Sahne" und gerne hätte ich sie hoch bewertet. Ehrlich entscheiden zwischen den dreien kann ich mich aber nicht. Vermutlich ist es aber die Nummer drei, wirklich ein Traum, ein "Frühlingstraum".

Meine Bilder sind sehr unterschiedlich entstanden.

Das erste entstand in den Obstplantagen nahe Koblenz. Hier war ich gezielt auf Blütenjagd und fand dieses Prachtexemplar eines Apfelbaumes. Eine einzige Blüte hatte sich erst geöffnet und war geschmückt mit Knospen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Wunderbare und unbeschädigte Blätter bildeten mit ihrem traumhaften Grün und ihrer starken Zahnung eine erstklassige Ergänzung. Der Himmel als Hintergrund in blau und weiß war perfekt. Das Foto wurde im Rohformat erstellt und ist fast unbearbeitet (Entwicklung ins JPG-Format mit leichter Anhebung der Tiefen und Entfernung eines Sensorflecks). Als eigentliche Bearbeitung kam lediglich die Bearbeitung des braunen Holzes am unteren Bildrand hinzu. Mir gefiel es nicht, dass der Ast auf dem unteren Bildrand stand.

Das zweite Foto fiel mir während eines Spazierganges ins Auge. Der kleine Kirschzweig mit den drei Blättern stand mit gutem Abstand zu den dahinterliegenden Ästen und die drei Blätter hatten eine sehr schöne Stellung zueinander. Mit der Vermutung, dass die Blüte in diesem Wettstreit eine führende Rolle einnehmen würde, wollte ich mit dem Blatt ein Gegenangebot machen.
Ich hoffe die Fotos finden gefallen.

Gruß
Harald

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 00:05
von Ammerland
Hallo Brigitte,

eine schöne Idee, dieses Sammelthema zu eröffnen gib_mir_fuenf !
Mir gefallen Deine Märzenbecher und der Frühlingstraum, die beide eine sanfte Schärfe haben. Die Märzenbecher haben einen interessanten Hintergrund, der Frühlingstraum wirkt fast wie ein Gemälde.

@harald13114 : Die geöffnete Apfelblüte wirkt auf mich etwas steril, ist aber perfekt fotografiert. Dagegen finde ich das zweite Foto sehr schön. Mit dem Blatt im Vordergrund hebt sich das Bild von vielen Blütenbilder ab, gerade die dreieckige Formation der Blätter lenkt aber noch den Blick und lässt auch noch genug Raum für den Blick auf den Hintergrund mit schönen zartrosa Apfelblüten. Tolles Licht und schöne Farben.

@champerlaine : Christa, mach Dir mal keinen Kopf. Es bestand ja keine Pflicht zur Teilnahme, und es konnte immer und für jeden bei allem guten Willen mal Gründe geben, sich an einem Wettbewerb nicht zu beteiligen.

Hier nun meine Bilder:
4L7A6225.1a_comp.jpg
Es gibt viel zu tun
Es gibt viel zu tun

Exif-Daten
Brennweite: 100 mm
Belichtungszeit: 1/400 Sek
Blende: F/4.5
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 7D Mark II
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





IMG_9035.1_comp.jpg
Tulpen erstrahlen in der Sonne
Tulpen erstrahlen in der Sonne

Exif-Daten
Brennweite: 100 mm
Belichtungszeit: 1/1250 Sek
Blende: F/2.8
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 7D
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 2/3 LW
Belichtungs- Messmethode: Spot





4L7A3890 (Kopie)-1_comp.jpg
Magnolien verkünden den Frühling
Magnolien verkünden den Frühling

Exif-Daten
Brennweite: 100 mm
Belichtungszeit: 1/1250 Sek
Blende: F/4
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 7D Mark II
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -2/3 LW
Belichtungs- Messmethode: Spot






Gruß
Ute

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 16:14
von Andre
Hallo Harald,
@harald13114

deine Apfelblüte ist für mich Absolut genial, hier passt einfach alles. Das zweite Bild ist mir persönlich zu unruhig, durch die weiteren Blüten im Hintergrund. Hier hätte ich mir gewünscht, dass die Unschärfe im Hintergrund, ich sage mal, größer wäre, damit die Blüten nicht so hervortreten.


Hallo Ute,
@Ammerland

sehr schön Bilder. Besonders dein erstes "Es gibt viel zu tun". Hier sieht man die Biene so schön bei der Arbeit. Absolut genial. Dein zweites Bild "Tulpen erstrahlen in der Sonne" erstrahlt zwar schön, aber die Tulpen sind mir einfach zu viel. Hier hätte mir eine einzelne, oder zweit Tulpen mehr gefallen. Auch dein drittes Bild "Magnolien verkünden den Frühling" gefällt mir persönlich sehr gut. Doch bleibt das erste für mich das Beste.

Liebe Grüße
Andre

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 23:09
von cs+1507
Ja, Frühlingsträume muss man haben , ein sehr schönes Bild....

IMG_7276.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 150 mm
Belichtungszeit: 1/800 Sek
Blende: F/3.2
ISO-Empfindlichkeit: 400
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 70D
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Mittenbetont






Viele Grüße

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 12:11
von harald13114
Hallo Ute,

herzlichen Dank für deine lobenden Worte.

Ammerland hat geschrieben:Die geöffnete Apfelblüte wirkt auf mich etwas steril, ist aber perfekt fotografiert. Dagegen finde ich das zweite Foto sehr schön. Mit dem Blatt im Vordergrund hebt sich das Bild von vielen Blütenbilder ab, gerade die dreieckige Formation der Blätter lenkt aber noch den Blick und lässt auch noch genug Raum für den Blick auf den Hintergrund mit schönen zartrosa Apfelblüten. Tolles Licht und schöne Farben.


Die geöffnete Apfelblüte perfekt zu fotografieren war mein Ziel und es freut mich, dass es mir nach deiner Meinung gelungen ist. Schade, wenn es dir "etwas steril" erscheint. Die Blätter des Kirschbaums haben mich deutlich mehr Zeit bei der Bearbeitung gekostet. Dies in der Hauptsache durch den unruhigen Hintergrund, der die Blätter fast völlig aus der Betrachtung verdrängte. Eine Wiederholung des Fotos war aber nicht möglich, da ein Nachtfrost das Motiv zerstörte. Somit blieb nur die Bearbeitung, um die Blätter wieder in das Blickfeld zu rücken. Ich finde, das ist mir gelungen und es freut mich, dass du diese Ansicht teilst.

Gruß

Harald

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 12:40
von harald13114
Hallo Andre,
super, dass dir meine Apfelblüten so gut gefallen.

Andre hat geschrieben:Hallo Harald,deine Apfelblüte ist für mich Absolut genial, hier passt einfach alles. Das zweite Bild ist mir persönlich zu unruhig, durch die weiteren Blüten im Hintergrund. Hier hätte ich mir gewünscht, dass die Unschärfe im Hintergrund, ich sage mal, größer wäre, damit die Blüten nicht so hervortreten.


Der Hintergrund der Kirschblütenblätter war dann ja nicht ganz dein Fall. Beim Originalfoto würde ich dir auch zustimmen, denn da waren die Blätter durch den unruhigen Hintergrund etwas unscheinbar. Leider war eine Wiederholung des Fotos nicht möglich, so dass mir nur die Bearbeitung des vorhandenen Bildes blieb. Auf keinen Fall wollte ich aber die Kirschblüten weichzeichnen, die auf der gleichen Ebene liegen wie die Blätter (oben links, unten links und unten rechts). Daher habe ich mich entschieden, nur die Blätter zu bearbeiten und sie hervorzuheben

(Photoshop: Eben kopieren, Mischmodus "Multiplizieren" - 80% Deckkraft, neue Ebene (mit 20% grau befüllen), Mischmodus "Weiches Licht" - 80% Deckkraft, Blätter mit dem Abwedler-Werkzeug im Bereich der Mitteltöne aufhellen. Vorgang mehrfach wiederholen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wurde).

So wie letztlich vorgestellt, gefiel mir das Ergebnis sehr gut und entsprach auch meiner Zielvorstellung zur Bildidee.

Gruß
Harald

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 16:17
von KurierderKönigin
Hallo Brigitte,
hallo liebe Mitglieder,

gerne zeige ich Euch meine drei Bilder vom Wettbewerb. Das dieser ausgerechnet mit so einem einfachen Thema gestorben ist, ist bezeichnend. Wo sind all die, die für dieses Thema gestimmt haben? Das Forum gründet ausschließlich, auch in allen anderen Bereichen, auf Freiwilligkeit - deswegen stellt sich auch nicht die Frage nach der Schuld -, dennoch besteht eine Verpflichtung zum Mitmachen, wenn man schon abgestimmt hat. Aber dieses sinnentleerte Fehlverhalten paßt in den derzeitigen Mainstream, alles haben wollen und nichts dafür tuen. Warum sollte es hier anders sein als sonst in der weiten Welt? Gerne möchte ich mich noch für die Arbeit der Mods bedanken, die den Wettbewerb erst ermöglicht hat. Zumindest hat das unwürdige betteln für Euch nach Bildern jetzt endlich ein Ende.

Servus Rüdiger

KDK_1680-kleiner.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 105 mm (157 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/5.6
ISO-Empfindlichkeit: 400
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: NIKON D7100
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






KDK_1294a-kleiner.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 105 mm (157 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/180 Sek
Blende: F/6.7
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: NIKON D7100
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -6/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






KDK_1250akleiner-.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 180 mm (270 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/750 Sek
Blende: F/13
ISO-Empfindlichkeit: 400
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: NIKON D7100
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -6/6 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 22:50
von Andre
Hallo Rüdiger,

ich muss dir recht geben, dass eine Verpflichtung zum Mitmachen besteht, wenn man schon abgestimmt hat. Andererseits hast du auch Recht, dass das Forum sich auf Freiwilligkeit gründet. Und dennoch sehe ich eine gewisse Verpflichtung sich mit zu engagieren. Jeder sollte doch wissen, dass es nicht umsonst gibt. Leider kann ich im Moment nicht so wie ich gerne möchte, auch ich habe mit für das Thema abgestimmt.

Ich denke, dass die Mitglieder, welche am meisten aktiv sind sich wohl auch am Wettbewerb beteiligt haben. Ich bin ehr der Meinung, dass die neuen Mitglieder vielleicht der Meinung waren, sind, dass sie noch nicht so gut dafür sind. Oder einfach keine Lust hatten, haben.

Ich möchte gerade die neuen Mitglieder hiermit aufrufen sich mehr mit dem Forum zu engagieren. Schließlich profitieren sie doch genauso davon das es dieses Forum gibt, sonst hätten sie sich nicht anmelden können und Fragenstellen können. die Hilfe kommt doch nicht aus der Luft, sondern von Mitgliedern, die freiwillig helfen.

Rüdiger, besonders dein zweites und drittes Bild beeindruckt mich besonders. Einmal (das zweite Bild) der Grashalm mit den Tautropfen, indem sich die Wise(?) wiederspeigelt. Und das dritte Bild, auf dem das fleißige Tierischen in einer Nähe und Qualität zu sehen ist. absolut einmalig.

Liebe Grüße
Andre

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 18:47
von Rai_Wil
Hallo zusammen,
diese Aufnahmen sind mehr am Rande entstanden, ich habe sie hochgeladen um den Wettbewerb zu retten. Das hat ja, wie bekannt, nicht funktioniert.
Trotzdem zeige ich sie euch.

Wettbewerb-1.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 26 mm (52 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/1000 Sek
Blende: F/2.8
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Automodus
Kamera-Modell: E-M5MarkII
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Mittenbetont





Die Aufnahme ist in Porto entstanden.

Wettbewerb 2.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 600 mm (600 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/80 Sek
Blende: F/7.1
ISO-Empfindlichkeit: 500
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde ausgelöst, Blitz erzwingen-Modus, Messblitz-Licht zurückgeworfen
Kamera-Modell: NIKON D750
Belichtungsprogramm: Manuell
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Mittenbetont





Die Aufnahme ist schon etwas älter. Es war eine kleine Spielerei mit Blitz und langer Brennweite im Tiergarten Nürnberg.

Gruß Rainer

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 19:41
von Andre
Hallo Rainer,

alle beiden Aufnahmen finde ich richtig super. Auch deine Spielerei.

Liebe Grüße
Andre

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 09:19
von nebels_hund_sky
Hallo und guten Morgen,

heute möchte ich mich bei den Mitgliedern bedanken, die Ihre Wettbewerbsbilder gezeigt haben und mit Ihren Kommentaren zu den gezeigten Bildern dieses Thema so belebt haben. Danke_12
Ein großes DA_123 auch an Andre für die vielen Kommentare zu den Bildern.

Auf alle Bilder möchte ich mit Kommentaren nicht eingehen. Besonders gefallen haben mir persönlich folgende Bilder von

@harald13114 - der kleine Kirschzweig mit den 3 Blättern und den dahinter liegenden Ästen
@Ammerland - die "Tulpen erstrahlen in der Sonne" und "Magnolien verkünden den Frühling"
@KurierderKönigin - die Wassertropfen am Halm (das Bild passt allerdings vom Motiv her nicht nur in den Frühling)
@Rai_Wil - die kleine Spielerei mit dem Blitz.

Jedes der Fotos hätte sicherlich einen Treppchenplatz verdient. kranz_5

Schade, 2 Mitglieder fanden wohl nicht die Zeit oder Mut Ihre Wettbewerbsbilder hier zu zeigen oder?
Mir persönlich wird der monatliche Wettbewerb fehlen, war er doch immer ein Anreiz für mich mit diesen Themen auseinander zu setzen und in Fotos umzusetzen. traurig_1

Ich hoffe, das Wetter wird nun besser und der viele Regen lässt nun endlich nach und so wünsche Euch allen ein schönes Wochenende

Brigitte

PS: Vielen herzlichen Dank auch für Eure Kommentare zu meinen Bildern - ich freude_1 mich, dass Sie Euch gefallen haben.

Erwachende Natur - Wettbewerbsbilder des letzten Wettbewerbs

BeitragVerfasst: 19:32
von Andre
Hallo Brigitte,

ich möchte mich für deinen Kommentar bedanken. Es ist so, dass ich im Moment zuhause sitze und nicht viel zu tun habe. Daher habe ich auch Zeit mich mit den Bildern zu beschäftigen. Und da mir der Wettbewerb genauso fehlen wird, habe ich versucht mich wenigstens mit den Bildern auseinanderzusetzen, welche hier gezeigt werden. Ich finde deine Auswahl, wenn ich das mal so sagen darf, recht interessant und finde das ich mich nur anschließen kann.

nebels_hund_sky hat geschrieben: Jedes der Fotos hätte sicherlich einen Treppchenplatz verdient. kranz_5 .


Aber auch deine Bilder hätten dies verdient.

Liebe Grüße
Andre