Seite 1 von 1

Reparaturarbeiten am Mond

BeitragVerfasst: 19:56
von Fred
Hallo Freunde der Fotomontage!
Als ich neulich den Mond am Nachthimmel sah, bekam ich einen Schrecken:
Der ist ja nur halb zu sehen, der muss kaputt sein.
Ein befreundeter Bauunternehmer, der sich auf Mondreparaturen spezialisiert hatte und dem ich meine Beobachtungen mitteilte,
sagte spontane Hilfe zu, um den Mond zu reparieren.
Er holte seinen längsten Autokran hervor, besorgte sich einen Berg von Mondgestein und fing an, die fehlenden Stellen des Mondes aufzufüllen.
Die reparierten Stellen sehen zwar noch etwas rauh aus, werden aber demnächst noch glatt geputzt.
Er stellte auch ein Umleitungsschild wegen der Bauarbeiten auf, dass, wenn die Amis mal wieder auf dem Mond landen wollen (wie sie es vor Jahrzehnten angeblich schon mal getan haben),
sie gleich feststellen können, dass sie später noch einmal wiederkommen sollen.
Die deutsche Rakete fliegt deshalb schon mit einem respektvollen Abstand weit am Mond vorbei.

So hoffe ich, liebe Freunde der Fotomontage, dass ihr meinen Ausführungen folgen konntet und das Bild dementsprechend verstehen könnt.
(Den Kran hatte ich mal auf der Kokerei der Zeche Zollverein in Essen fotografiert und mehr noch: In die Bühne bin ich eingestiegen, auf eine Höhe von ca. 60 m gefahren worden und
hatte von dort einen wunderschönen weiten Ausblick über einen Teil des Ruhrgebietes.
Als ich das Foto wieder auf der Festplatte entdeckte, kam mir der Gedanke zu dieser Montage)

Sie ist zwar nicht ganz ernst zu nehmen, aber vielleicht gefällt sie euch trotzdem!?
Mondreparatur 2.jpg
Mondreparatur
Mondreparatur





Reparaturarbeiten am Mond

BeitragVerfasst: 22:09
von cs+1507
Hallo Fred,

saubere Arbeit, hoffentlich wird die Reparatur aus EU-Mitteln finanziert ( Mario Draghis Druckerei ).

Die 60m - Aufnahmen kannst Du ruhig posten ...

Viele Grüße

Reparaturarbeiten am Mond

BeitragVerfasst: 22:34
von Rai_Wil
Hallo Fred,
saubere Arbeit und ja, Deine Ausführungen sind in sich schlüssig :-))
Gruß Rainer

Reparaturarbeiten am Mond

BeitragVerfasst: 23:52
von Ammerland
Hallo Fred,

danke, dass Du die Reparatur des Mondes in Auftrag gegeben hast. Ein kaputter Vollmond geht ja gar nicht m_lacht .
Den Bauunternehmer kann man empfehlen, er hat gute Arbeit geleistet doppel_daumen .

Gruß
Ute

Reparaturarbeiten am Mond

BeitragVerfasst: 06:46
von George
Hallo Fred,

Schöne Idee und gute Umsetzung!
Den Bauunternehmer solltest Du zum neuen Berliner Flughafen schicken.

Viele Grüße
Jörg

Reparaturarbeiten am Mond

BeitragVerfasst: 16:43
von Fred
Danke für eure netten Kommentare.
Basteln mit Photoshop macht einfach Spaß.

Christian,
du fragtest nach Aufnahmen aus 60 m Höhe.
Vor langer Zeit habe ich sie mal eingestellt.
Hier sind sie zu sehen.

Jörg,
vor längerer Zeit habe ich mal einen Nutzungsvorschlag für den Berliner Flughafen eingestelllt.
Hier ist er zu sehen.

Ute,
ja der Bauunternehmer hat schon was drauf und leistet echt gute Arbeit. punkte_10

Rainer,
um diese Baumaßnahmen schlüssig zu erklären, so dass jeder es versteht, habe ich ganz viel Gehirnschmalz verbrauchen müssen! gruebel_1 zwinkern_1

Reparaturarbeiten am Mond

BeitragVerfasst: 23:29
von cs+1507
Danke Fred,

wie die Zeit vergeht, je älter man ist desto schneller läuft die Uhr...

Viele Grüße