Seite 1 von 1

Hilfestellung zur Bewertung von Fotos

BeitragVerfasst: 15:49
von bilderjan
Hallo liebe Mitglieder,
auf mehrfachen Wunsch, hier mal eine kleine Hilfe zur Bewertung von Fotos.

Bewertungen von Bildern kann natürlich jeder nach seinem eigenen Empfinden vornehmen. Dabei sollte natürlich schon das ein oder andere stimmen: Das Wettbewerbsthema sollte klar erkennbar sein, Bildaufbau, technische Ausarbeitung usw.

Ich persönlich habe über viele Jahre als Jurymitglied Bewertungen zu zahlreichen Fotowettbewerben durchgeführt. Da spricht man unter den Jurymitgliedern ja auch immer mal über die Bewertungskriterien, teilweise sind sie aber auch vom Veranstalter vorgegeben. Ich habe im laufe der Jahre folgendes Schema für mich festgelegt:

Ich bewerte nach 5 Kriterien. Jedes Kriterium kann mit
0 Punkten = nicht erfüllt
1 Punkt = erfüllt
2 Punkten = optimal
versehen werden. So ergibt sich im Maximum: 5 x 2 = 10 Punkte

Meine Kriterien sind:
1. Erster persönlicher Eindruck / Ausarbeitung - man kann auch sagen: Bauchgefühl ;-)
2. Erfüllung der Themenvorgabe
3. Schärfe
4. Belichtung
5. Bildaufbau

Die Kriterien sind natürlich beliebig austauschbar. Jeder kann selbst verständlich auch nach seinen eigenen Berwertungskriterien verfahren. Wichtig ist nach meiner Meinung nur, dass eine relative Gleichmäßigkeit in der Bewertung vorgenommen wird. Dies ist über die Aufschlüsselung des Punktesystems und der Kriterien gut anwendbar. Über dieses System werden alle Bilder gleichermaßen ausgewertet und es ergibt sich ein recht ausgewogenes Ergebnis.