Seite 1 von 1

Schwarzweiß ist nicht gleich schwarzweiß

BeitragVerfasst: 14:14
von Amelie
Hallo ihr Lieben,

leider verfüge ich derzeit nur über GIMP und hoffe, damit mein gewünschtes Ergebnis erzielen zu können.

Also ich arbeite mich derzeit in die schwarz-weiß Bildbearbeitung rein und habe dabei festgestellt, dass der einfache Mausklick Bild > Modus > Graustufen nicht zu dem führt, was ich haben möchte. Es gibt viel zu viele Graustufen und das Bild wirkt nicht wirklich aussagekräftig. Mir fehlt durch die vielen Graustufen auch die optische Tiefe.

Ich habe auf einem öffentlichen Instagramaccount mal ein Beispielfoto gefunden, was ich gerne haben möchte.
1) ich hoffe es ist okay, dass ich es hier poste, da sowieso öffentlich
2) es geht um die Bildbearbeitung, nicht um das Motiv ja_sagen1

https://www.instagram.com/p/Bdp-1fWnkZt/

Ich vermute mal, dass ich da wohl mit dem Kanalmixer und dem Rausch-Filter arbeiten muss, um so einen Effekt zu bekommen? Bin was die Bildbearbeitung betrifft leider noch absolute Anfängerin. Daher hoffe ich auf ein paar gute Tipps :)

Wer kann helfen?

Schwarzweiß ist nicht gleich schwarzweiß

BeitragVerfasst: 14:56
von KurierderKönigin
Hallo Amelie,

ich hatte Gimp ca. für 15 Minuten auf meinem Rechner vor vielen Jahren, danach habe ich es wieder gelöscht. In meine Augen nicht zu gebrauchen. Die beste Free-Ware ist das gute alte CS2. Schau mal z. B. hier:

http://www.chip.de/downloads/Photoshop- ... 62951.html.

Ansonsten empfehle Dir PS-Elements, wenn Dir 100,00 € zu teuer sind, kannst Du auch eine ältere Version z.B. Elemnts 12 für 50,00 € kaufen. Dann hast Du was vernünftiges. Für Elements gibt es auch viele kostenlose bzw. für wenig Geld Aktionen die man zusätzlich installieren kann.

Servus Rüdiger

Schwarzweiß ist nicht gleich schwarzweiß

BeitragVerfasst: 12:33
von nebels_hund_sky
Hallo Amelie,

wie Rüdiger schon geschrieben hat, würde ich Dir auch Photoshop Elements empfehlen.

KurierderKönigin hat geschrieben:Ansonsten empfehle Dir PS-Elements, wenn Dir 100,00 € zu teuer sind, kannst Du auch eine ältere Version z.B. Elemnts 12 für 50,00 € kaufen. Dann hast Du was vernünftiges. Für Elements gibt es auch viele kostenlose bzw. für wenig Geld Aktionen die man zusätzlich installieren kann.


Gerade weil es auch für unter anderem PS-Elements die NIK-Collection zum Freedownload gibt. Hier ist insbesondere der NIK-Filter Silver Efex Pro für Dich bzw. die SW-Konvertiertung sehr interessant.

Früher musste man - wie auch ich - für diese Filter noch bezahlen, heute gibt es diese bei Google zum Download.

Die Filter kannst Du in Photoshop Elements einbinden und so bekommst Du für jede Bearbeitung eine extra Ebene. Silver Efex bietet viele unterschiedliche SW-Bearbeitungen an, auch kann man natürlich sein Bild mit diesem Programm frei bearbeiten. Auch die anderen Filter sind sehr interessant, aber darauf will ich hier nicht eingehen. Im Netz dürften zur Anwendung der Filter noch etliche Video zu finden sein.

Solltest Du noch Fragen haben, einfach help_me

Viele Grüße
Brigitte

Schwarzweiß ist nicht gleich schwarzweiß

BeitragVerfasst: 19:15
von Amelie
Vielen Dank für den Tipp mit CS2.
Es sieht zwar so aus, als sei die Software kostenlos. Aber ich habe jetzt irgendwo gelesen, dass man dafür irgendwann einmal etwas von Adobe gekauft haben muss, sonst ist es wieder Verletzung gegen das Urheberrecht. Ich bin immer mega vorsichtig mit sowas weil ich glaube, dass man mittlerweile im Internet alles und jeden verfolgen kann.

Gibt es keine Möglichkeit, meinen gewünschten Effekt mit Gimp zu erreichen?

Schwarzweiß ist nicht gleich schwarzweiß

BeitragVerfasst: 02:04
von Andre
Hallo Amelie,

wie meine Vorredner schon schreiben, mit Photoshop Elements kommst du am besten. Aber ich habe hier mal ein Bild, was ich vor längerer Zeit mal gemachte habe. Dieses habe ich mal mit Gimp 2 bearbeitet und mit paint.net (kostenlos) leicht nachgearbeitet. Ich weiß nicht ob es dem endspreicht was du dir vorstellst.

Liebe Grüße
Andre

sonnenberg.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 22 mm (33 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/320 Sek
Blende: F/3.5
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D3100
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Spot





Schwarzweiß ist nicht gleich schwarzweiß

BeitragVerfasst: 01:46
von Ammerland
Hallo Amelie,

auf youtube gibt es einige Videos, die sich mit der s/w-Umwandlung eines Fotos in Gimp beschäftigen und verschiedene Wege aufzeigen.
Hier z.B. ein Link zu einem 3-teiligen Projekt, in dem verschiedene Wege vorgestellt werden.
https://www.youtube.com/watch?v=rcWSG9N ... 4&index=23

Ich finde Gimp in dieser Hinsicht nicht sehr komfortabel und die Ergebnisse lassen sich - wenn überhaupt - nur mühsam wunschgerecht erstellen.
Ich würde wahrscheinlich das Farbbild bereits so vorbereiten, dass sich daraus eine s/w-Umwandlung ergibt, wie sie mir vorschwebt (Kontraste, Farben abdunkeln bzw. aufhellen, ggf. Farben austauschen).

Die Nik-Collection und hier Silver Efex sind für Schwarz-Weiss sind eine gute Sache mit vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten. Die Nik-Collection kann wohl auch in Gimp eingebunden werden.
https://www.youtube.com/watch?v=oafDbNB0Ltw

Allerdings lässt sich die Nik Collection auch als stand alone-Anwendung nutzen. Das ist zwar auch nicht ganz komfortabel, weil man die Bilder immer wieder neu abspeichern muss, bevor man sie in anderen Programmen weiter bearbeiten will bzw. auch vor der Anwendung eines Nik-Filters. Und Vorsicht: der Filter "überschreibt" beim Speichern soweit ich weiß, das vorherige Foto, so dass es verloren geht. Das Anlegen einer Kopie vor der Anwendung ist daher erforderlich!

Nik-Collection als stand alone Version (bitte beide Videos ansehen):
https://www.youtube.com/watch?v=nTQoKjeEjNQ
https://www.youtube.com/watch?v=ET6b0O-LWnE

Hier noch der Link zur Nik-Filter Collection
https://www.google.de/intl/de/nikcollection/

Es stimmt, dass Adobe gewisse Einschränkungen hinsichtlich des Urheberrechtes macht. Ich habe allerdings noch nie gehört, dass jemand Ärger deshalb bekommen hätte, sowas würde sich herumsprechen, und den kostenlosen Download gibt es inwischen seit mehreren Jahren. Ich habe auch noch einen Artikel gefunden, der beschreibt, warum es vermutlich zu dem kostenlosen Angebot gekommen ist und weitere interessante Hinweise auf die Lizenzbedingungen gibt.
http://www.colorperfect.de/Adobe/Photos ... von/Adobe/

Wenn Du Dich auf Dauer mit Fotografie und Bildbearbeitung beschäftigen willst, empfehle ich allerdings ebenfalls die Anschaffung von PS Elements.

Gruß
Ute

Schwarzweiß ist nicht gleich schwarzweiß

BeitragVerfasst: 16:46
von Joe
Affinity Photo für 54,99 € und den NIK Filtersatz.
Mehr braucht auch kein Profi.
Grüße Joe

Schwarzweiß ist nicht gleich schwarzweiß

BeitragVerfasst: 21:35
von cs+1507
Hallo Joe,

die Software ist echt ein Hammer, da ist alles dabei was man braucht...
Wer eine sucht sollte sie auf jeden Fall testen. Ich bleibe zwar bei Photoshop Elements ( ich mag sie ) aber Demo habe ich runtergeladen, sieht sehr gut aus, auch preislich .
Was wichtig, sehr viele Tutorials als Video ....

Viele Grüße