Seite 1 von 1

Kleine Kapelle im Morgennebel

BeitragVerfasst: 11:46
von Blitzmuffel
Da ich ja gern mal früh mit der Kamera unterwegs bin, hat es mich auch am Wochenende wieder raus getrieben.

Ich bin an dieser kleinen Kapelle vorbei gekommen die noch im Morgennebel stand.
IMG_0484.JPG
Exif-Daten
Brennweite: 70 mm
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/8
ISO-Empfindlichkeit: 100
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 5D Mark II
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Kleine Kapelle im Morgennebel

BeitragVerfasst: 15:17
von uwe_hh
Hallo Deddy,

ein schönes Nebel-Bild. Die Stimmung hast du gut eingefangen. Mir persönlich ist noch ein bisschen zuviel grau da. Deshalb wüürde ich es etwas beschneiden ohne das zuviel Weite verloren geht. Etwa so:

IMG_0484_2.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 70 mm
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/8
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 5D Mark II
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Ist natürlich wieder reine Geschmackssache.

Kleine Kapelle im Morgennebel

BeitragVerfasst: 15:22
von cs+1507
Ja, die Richtung stimmt... Schönes Bild..., auf jeden Fall Querformat.

Viele Grüße

Kleine Kapelle im Morgennebel

BeitragVerfasst: 15:36
von Blitzmuffel
Hallo,

Danke Euch und der Schnitt von Uwe passt. So ist der Strommasten auch nicht drauf.

Habe ich erst richtig gesehen als ich es eingestellt habe. So braucht man den nicht weg stempeln. doppel_daumen

Kleine Kapelle im Morgennebel

BeitragVerfasst: 23:03
von KurierderKönigin
Hallo Deddy,

Nebel bietet immer tolle Stimmungen. Mir zeigt Dein Bild aber viel zu viel Nebel ohne etwas anderes, was sich im Nebel verbirgt. Auch finde ich das Feld überflüssig. Da im Nebel nichts ist, habe ich diesen mit Licht bearbeitet, die Kapelle auch erhellt, ist etwas zu viel geworden und links neben der Kapelle abgedunkelt und schließlich die Kapelle so etwa des goldenen Schnitts positioniert. Dies ging nicht ganz, da sonst einer der Bäume angeschnitten worden wäre. Ob Du dies im Hoch- oder Querformat tust ist egal, aber ich würde den Nebel und die Kapelle durch Licht gestallten und nicht so eintönig lassen. Den Blaustich meiner Bearbeitungwürde ich im Original auch noch entfernen. Aber es geht ja nur um die Richtung.

Servus Rüdiger

IMG_0484kdk.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 70 mm
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/8
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 5D Mark II
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Kleine Kapelle im Morgennebel

BeitragVerfasst: 07:17
von Blitzmuffel
Kommt vom Schnitt her nicht schlecht Rüdiger. Muss mal schauen, glaube ich habe auch eins Hochkant auf der Karte

Kleine Kapelle im Morgennebel

BeitragVerfasst: 20:55
von cs+1507
Ob man zuviel Nebel links oder oben ( zwinkern_1 ) hat, das ist nebensächlich.
Entweder aus einer Entfernung oder ganz nah... aber in beiden Fällen Querformat.

Viele Grüße