Seite 1 von 1

Canon EF 100-400 mm oder Tamron 150-600 mm

BeitragVerfasst: 19:46
von champerlaine
Hallo,
ich hatte vor 2 Wochen das Vergnügen, von einem Bekannten für Tieraufnahmen im Wisentgehege Springe das Canon EF 100-400 mm f/4.5-5.6 IS USM
benutzen zu dürfen. Allerdings ist das Objektiv noch die ältere Ausführung - Schiebezoom - ungewohnt.
Ich zeige hier mal 3 Aufnahmen, die sicherlich noch Verbesserungspotenzial haben. Aber ist ja hier auch keine Bildbesprechung.
4277-1IMG_4277-1.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 400 mm
Belichtungszeit: 1/400 Sek
Blende: F/6.3
ISO-Empfindlichkeit: 3200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 70D
Belichtungsprogramm: Verschlusspriorität
Belichtungskorrektur: -2/3 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment




4353-1IMG_4353-1.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 150 mm
Belichtungszeit: 1/1250 Sek
Blende: F/5
ISO-Empfindlichkeit: 4000
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 70D
Belichtungsprogramm: Action-Programm (ausgerichtet auf schnelle Verschlussgeschwindigkeit)
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment




4456-1IMG_4456-1.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 170 mm
Belichtungszeit: 1/640 Sek
Blende: F/5
ISO-Empfindlichkeit: 200
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 70D
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: -1/1 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment




Bei meinem Fotohändler in Hannover habe ich mich über die Preise erkundigt. Wenn überhaupt noch erhältlich kostet das Canon Objektiv mit Schiebezoom ca. 1.300 Euro, das neuere Objektiv - natürlich auch verbessert - gleich ca. 2.000 Euro.
Alt Alternative wurde mir das Tamron SP 150-600 mm f/ 5-6.3 Di VC USD für ca. 1.000 Euro angeboten.
Nun wüsste ich mal eure Meinung hierzu. Natürlich habe ich mir die Frage gestellt: benötige ich so ein Objektiv oder möchte ich es nur haben? Die Antwort war, wenn ich mit Tochter und Schwiegersohn (die gerade eine Jagdausbildung absolvieren) zur Beobachtung in den Tiergehegen bin, kann ich das Objektiv gut gebrauchen. Aber vielleicht käme auch das entsprechende Sigmaobjektiv in Frage. Hierüber wurde ja im Forum bereits geschrieben.
Also bitte eure Meinung hierzu.
Liebe Grüße von Christa