Seite 1 von 1

Ein seltsames Ding

BeitragVerfasst: 18:44
von Hans_Ulrich
Hallo allerseits,

es ist schon interessant, was man so beim Mähen einer Wiese findet. Den Mäher stehen gelassen und erst man die Kamera geholt. So was hatte ich noch nicht gesehen. Es handelt sich dabei wahrscheinlich um eine Art der Hunderuten, also einen Stinkmorchel. Den Fliegen scheint es zu gefallen:

Seltsam_Ding_k.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 119 mm
Belichtungszeit: 1/25 Sek
Blende: F/11
ISO-Empfindlichkeit: 400
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon EOS 600D
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment