Seite 1 von 1

Rote Tulpen

BeitragVerfasst: 08:42
von speedy
Hallo,

heute mal noch ein Foto von letzter Woche.

tulpe.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 300 mm (450 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/5.6
ISO-Empfindlichkeit: 800
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D5000
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment






Was meint ihr dazu?

Gruß
Anja

Rote Tulpen

BeitragVerfasst: 10:10
von George
Hallo Anja,

ein etwas anderes Tulpenbild, typischweise bekommt man ja die voll entfalteten Blüten zu sehen. Aber warum nicht, ist mal was Anderes.
Gut gefällt mir, dass Du der Versuchung widerstanden hast, die Blüten genau in die Bildmitte zu setzen. So wirkt die Bildgestaltung interessanter.
Weniger gut gefällt mir der unruhige Hintergrund,weil der von den Blüten ablenkt. Ich nehme an, 5.6 ist bereits die Offenblende bei diesem Objektiv? Dann wäre zu prüfen, ob man von einem anderen Standort aus einen schöneren Hintergrund gehabt hätte.
Weiterhin stört mich, dass der Stängel der rechten Tulpe, die untere Blüte teilweise überdeckt. Solche Probleme kann man häufig durch eine minimale Änderung der Kameraposition nach rechts oder links lösen.
Die Farben sind für meinen persönlichen Geschmack ein bisschen zu trist, wobei das vielleicht von Dir gewollt war?
Vielleicht wäre bei diesem Bild auch weniger mehr gewesen? Hier eine Hochformatvariante mit weniger Hintergrund, Farben etwas intensiver:
tulpe.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 300 mm (450 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/5.6
ISO-Empfindlichkeit: 800
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D5000
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Wie immer: alles Geschmackssache.

Vieel Grüße...Jörg

Rote Tulpen

BeitragVerfasst: 12:31
von speedy
5.6 ist die maximale Offenblende bei dem Objektiv. Das ist das Nikor 55-300 VR.

Näher ran oder einen anderen Standort habe ich leider nicht nehmen können, da die Tulpen auf einem fremden Grundstück gewachsen sind.
Es war an diesem Tag sehr trist und deswegen leuchten die Farben nicht so.

Die Hochkant-Variante gefällt mir sehr gut. Da ist dann links der störende Hintergrund weg.

Ich hätte vermutet, dass ehrer die untere Tulpe die nur halb drauf ist stört. frage_111

Rote Tulpen

BeitragVerfasst: 12:52
von uwe_hh
Hallo Anja,

ja, das tut sie auch! Die Kamera ein klein wenig weiter nach unten halten hätte das Problem schon gelöst. Dass der Stengel der anderen Tulpe direkt vor der Blüte ist, ist wie Jörg schon beschrieben hat, ebenfalls unschön. Schade, dass Du das nicht ändern konntest. Farblich etwas aufgepept und im Hochformat (Version Jörg) aber sonst ok.

Rote Tulpen

BeitragVerfasst: 15:01
von Juan
Moin Anja

Ich habe mich auch mal an deinem Bild versucht. Anderer Schnitt, den unruhigen Hintergrund habe ich hier einfach per EBV weichgezeichnet, und die Tulpen ein wenig nachgeschärft.
(Mit ein wenig mehr Zeit und Gedult kommt man sicherlich noch zu einem besseren Ergebnis.)
Das triste Wetter muss nicht unbedingt ein Nachteil sein, so hattest du z.mind. ein weiches gleichmäßiges Licht.

tulpe2.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 300 mm (450 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/5.6
ISO-Empfindlichkeit: 800
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D5000
Belichtungsprogramm: Blendenpriorität
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Rote Tulpen

BeitragVerfasst: 10:55
von speedy
Vielen Dank für euren Input. Da hab ich fürs nächste Mal schon einige Tipps, die ich befolgen werde.
Wird aber erst was, wenn der Regen aufgehört hat. Schirm_1

Rote Tulpen

BeitragVerfasst: 18:25
von cs+1507
Hallo Anja,

wichtig, eine von mir besprochene Blendereihe knipsen und analysieren, auch meinen Beitrag (Die alten Objektive ) kannst Du lesen.
Die Freistellung vom Hintergrund kann man mittels geeigneten Objektivs ( offene Blende - mein Beitrag ) oder per EBV ( Bearbeitung von Juan ) erreichen ....

Viele Grüße

Rote Tulpen

BeitragVerfasst: 11:51
von speedy
Hallo Christian,

bei meinem Objektivpark muss ich mal noch hier einen Thread aufmachen, ob der so passt oder ob ich noch was ändern soll.
Das kommt die nächsten Tage mal...

Gruß
Anja