Seite 1 von 1

Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 17:47
von 9886thomasm
hallo
kann mir bitte jemand erklären was es mit dem arbeitsfarbraum in photoshop 7 auf sich hat.ich würde ihn gern so einstellen das die bilder nach dem drucken so aussehen wie am monitor!
momentan hab ich ADOBE RGB 1998 eingestellt und drüber steht EINGEBETTET: sRGB IEC61966-2.1.wenn ich nun eine datei öffne fragt er mich für mich 1)eingebettetes profil verwenden 2)dokumentfarben in den arbeitsfarbraum konvertieren 3)eingebettetes profil verwenden.welche einstellung ist die beste und wie kann ich sie fixieren,sodas er mich nicht bei jedem bild fragt
könnt ihr mir bitte helfen,ist ein lästiges problem wenn die bilder am monitor anders aussehen als der ausdruck!
Mit freundlichen Grüssen TOM

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 18:58
von Siegfried
Hallo,

du solltest das eingebettete Profil verwenden, und nach Möglichkeit an einem kalibrierten Monitor arbeiten.
Wenn Du keine Software zum kalibrieren hast, es gibt im Internet auch Testbilder und Graukeile, nach denen man grob den Monitor einstellen kann.

Liebe Grüße Siegfried

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 19:02
von Walter
Das Thema 'Monitorkalibrierung' hatten wir schon ausführlich. ;-)
Siehe dazu auch mal im Download Bereich. :idea:

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 19:06
von 9886thomasm
hab mal überall auf sRGB umgestellt photoshop,monitor und drucker.ist das die lösung?
Mit freundlichen Grüssen TOM

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 19:17
von Walter
Der sRGB Farbraum ist schon mal richtig gewählt.


Man muss sich vergegenwärtigen, dass sRGB dazu geschaffen wurde, den CRT-Monitoren des Jahres 1996 zu entsprechen. Sehr viele Programme, sowohl professionelle als auch solche für den Heimgebrauch, nehmen an, dass eine 8-bit-Bilddatei unverändert auf dem einem 8-Bit/Kanal-Display-Buffer angezeigt wird. Aus diesem Grund kann man annehmen, dass sich fast jede Bilddatei mit 8 Bit pro Kanal in sRGB befindet. Auch andere Hardware wie LC-Bildschirme und Farbdrucker werden, obwohl sie nicht von sich aus eine sRGB-Kurve ausgeben, mit Kompensationsschaltkreisen oder Software ausgestattet, sodass sie am Ende doch dem Standard folgen. Dies gilt jedoch nicht unbedingt für professionelle Ausstattung.



Quelle :
http://de.wikipedia.org/wiki/SRGB

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 19:19
von RXT
Ich hab auch mal mit Photoshop gearbeitet! Unter Adobe AGB waren alle Bilder farbloser! Ich meine als ich auf sRGB umgestellt habe war es nicht mehr so. Ich denke das ist die beste Lösung

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 19:39
von 9886thomasm
das einzige wo ich mir nicht sicher bin ist der drucker der hat einen eigenen modus der heisst HP C4100 premium plus tricolor + photo !?

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 19:46
von Walter
Du kannst aber eigentlich bei jedem Drucker ein eigenes Farbprofil wählen oder erstellen.

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 20:00
von 9886thomasm
ist mir schon klar aber welches ist das beste?
Mit freundlichen Grüssen TOM

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 20:18
von Walter
Du musst schon im gleichen Farbraum bleiben, sonst passt es nicht.

Ich weiß nicht, welche bei deinem Drucker zur Auswahl stehen.

Evtl. bekommst Du dazu bei HP noch genauere Infos.

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 20:33
von 9886thomasm
ich werd mal ein bisschen experimentieren!
Mit freundlichen Grüssen TOM

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 01:04
von Raptor
Bei Drucken ist das Problem, das Farben und Papier auf einander und den Drucker abgestimmt sein müssen.

Wenn man es richtig machen will müßte man immer die gleichen Farben und das gleiche Papier verwenden, und diese Kombination dann "kalibrieren" lassen.

Oder halt experimentieren.

Ich habe auch keinen kalibrierten Drucker, ich bin der Meinung es paßt :D

RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 01:07
von Walter
Ich habe auch keinen kalibrierten Drucker, ich bin der Meinung es paßt


Dafür hast Du aber einen kalibrierten Monitor. :D

Re: RE: Arbeitsfarbraum in photoshop 7

BeitragVerfasst: 01:08
von Raptor
Walter hat geschrieben:
Ich habe auch keinen kalibrierten Drucker, ich bin der Meinung es paßt


Dafür hast Du aber einen kalibrierten Monitor. :D


Und der hatte es bitter Nötig !