Seite 1 von 1

Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 13:31
von cs+1507
Aus dem Tag wurde die Nacht, leichter gesagt als getan, einfach ist das aber nicht. Problematisch ist vor allem die korrekte Darstellung der Kontraste.

Als Vorlage diente ein Bild aus
viewtopic.php?f=13&t=9381

Das Ergebnis ist nicht ganz optimal, aber ich hoffe ( tatsächlich ? lachen_1 ) auf dem guten Weg zu sein.

Was kann man noch besser machen ? Wolken ? hmmm... Kommt die nächtliche Stimmung rüber ?

IMG_1496DF1200Night.jpg






Knallharte Kritik sehr erwünscht doppel_daumen

Viele Grüße
Christian

Re: Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 14:32
von ptra
Hallo Christian,
mir kommt das Bild sehr dunkel vor, mag an meinem Monitor liegen. Stimmung ist super - ob sie nächtlich ist, kann ich nicht beurteilen; den Mond (?) musste ich suchen. Sieht aus, als hättest du ein Sonnenscheinbild auf Nacht umfunktioniert.
Gruß. Petra ;-)

IMG_1496DF1200Night.jpg
Heller durch „negativ multiplizieren“ und HDR-Tonung
Horizont gerader gerückt
Heller durch „negativ multiplizieren“ und HDR-Tonung
Horizont gerader gerückt






P.S.: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Es IST ein Sonnenscheinbild in schwarz/weiss.

Re: Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 15:14
von Fred
Hallo Christian,
habe mir mal erlaubt, dein Bild blau einzufärben.
Dies ist einem Effekt ähnlich, der beim Film „Amerikanische Nacht“ genannt wird.
Bei Tageslicht werden die Szenen mit einem Blaufilter gedreht, 1-2 Blendenstufen abgeblendet und das
soll dann die Nachtstimmung erzeugen. Auch „Day-for-Night“ genannt.
HIER gibt es einige Informationen darüber.
Sieht in alten Filmen einfach nur sehr künstlich aus.
Amerikanische Nacht.jpg





Re: Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 22:20
von cs+1507
Hallo,

Danke Petra, das Bild war tatsächlich etwas zu dunkel.
Es war eine Tagesaufnahme.
IMG_1496DF1200Vorl.jpg







Danke Fred, blau war die Lösung 10_punkte

jetzt eine neue Version ( incl. Tipps ) ... hmm, besser ?



Viele Grüße
Christian

Re: Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 22:48
von ptra
Das sieht mehr nach Mondlicht aus. Das Blau war´s.
Gruß. Petra ;-)

Re: Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 19:42
von Hans_Ulrich
Hallo Christian,

mir gefällt das erste von dir am besten. Es ist von der Stimmung her ein Bild zum träumen. Man möchte am liebsten sein Flugpulver raus holen und eine Runde drehen . . .

Knallharte Kritik sehr erwünscht


Wenn du unbedingt willst . . .

In deinem Bild sieht man "Auflichtwolken", dass heißt der Mond ist im Rücken des Betrachters. In einem solchen Fall müsste die Heiligkeit in Richtung Horizont abnehmen. In dem Bild nimmt sie zu.

Re: Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 20:46
von cs+1507
Hallo Hans_Ulrich

Danke, mit der Helligkeit hast du recht. Das muss ich mir merken.
Das erste Bild war eigentlich als SW-Variante OK, in Farbe musste ich aber den blauen Filter nehmen, insgesamt habe ich ca. 10 verschiedene Ebenen erstellt. Sehr aufwendig, aber solche komplexe Bearbeitung macht wirklich Spass.

Viele Grüße
Christian

Re: Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 11:18
von Hans_Ulrich
Hallo Christian,

Sehr aufwendig, aber solche komplexe Bearbeitung macht wirklich Spass.


Für die einen ein Graus, für die anderen Vergnügen. Mir macht so was auch Spass.

Re: Im Licht des Mondes

BeitragVerfasst: 22:43
von cs+1507
Hier die Endversion.

IMG_1496DF1200xBlaudfx2.jpg






Viele Grüße
Christian