Seite 1 von 1

Grüne Energie

BeitragVerfasst: 04:52
von harald13114
_DSC4230-Bearbeitet.jpg
Windspargel
Windspargel

Exif-Daten
Brennweite: 130 mm (130 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/200 Sek
Blende: F/13
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: ILCE-7
Belichtungsprogramm: Manuell
Belichtungskorrektur: 13/10 LW
Belichtungs- Messmethode: Spot




Hallo,

dieses Foto habe ich am Rand des Sauerlands aufgenommen, eine sehr windreiche Region. Ideal zur Erzeugung "grüner Energie". Vogelschlag, verspargelte Landschaften, Schattenwurf und sogar der Lärm der Rotorblätter sind da auch immer Themen. Vergessen wurde hier schon der THTR, ein Atomreaktor, der modernsten Art. Aufgrund erheblicher technischer Probleme war er nur sehr kurz in Betrieb. Er wurde mittlerweile durch ein modernes und ebenfalls pannenreiches Kohlekraftwerk ersetzt. So werden wir uns die "Spargel" für die Windenergie und die "Bodendecker" für die Solarenergie noch lange erhalten bleiben. Immer noch besser als Atom- und Kohleenergie.

Gruß
Harald