Seite 1 von 1

Osternachlese: Die Abenteuer des Großstadtkaters Gino

BeitragVerfasst: 12:10
von fotoliese
Liebe Foris,
lange habe ich keinen Beitrag geschrieben, aber interessiert Eure Fotobeiträge betrachtet. Jetzt habe ich ein paar Schnappschüsse, die Euch vielleicht Schmunzeln lassen. Zum Thema: wenn die Familie meiner Tochter verreist, dann nehmen wir den Großstadtkater Gino in Pflege. Wir wohnen am Rande von Berlin im Grünen. Inzwischen weiß der Kater, dass das "Grüne" weicher Rasen ist und ansonsten gibt es so viele Düfte in unserem Garten, dass er keine Zeit zum Ausbüchsen hat. Alles muß untersucht werden - und dabei konnte ich die Schnappschüsse machen. Die "Vollendung der Untersuchung" habe ich dann unterbunden. Ich hatte keine Lust auf "schwarzen" Kater.

Viel Spaß beim Anschauen zwinkern_1 .
Regine

Gino.jpg
Das ist Gino
Das ist Gino

Exif-Daten
Brennweite: 6 mm
Belichtungszeit: 1/60 Sek
Blende: F/2.7
ISO-Empfindlichkeit: 125
Weißabgleich: Manuell
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon PowerShot S5 IS
Belichtungskorrektur: 1/3 LW
Belichtungs- Messmethode: Mittenbetont




Gino1.jpg
hier riechts nach Osterhase
hier riechts nach Osterhase

Exif-Daten
Brennweite: 6 mm
Belichtungszeit: 1/100 Sek
Blende: F/4
ISO-Empfindlichkeit: 80
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon PowerShot S5 IS
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment




Gino2.jpg
Da muss doch was zu finden sein....
Da muss doch was zu finden sein....

Exif-Daten
Brennweite: 6 mm
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F/4
ISO-Empfindlichkeit: 80
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon PowerShot S5 IS
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Re: Osternachlese: Die Abenteuer des Großstadtkaters Gino

BeitragVerfasst: 13:07
von Rai_Wil
Hallo Regine,

beim Anschauen des 1. Bildes konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen; und zwar in Bezug auf die Tischdecke. Dort gibt es für den Kater sooo interessante Tiere zu bestaunen. Und Du stellst ihm eine Blumenvase vor die Nase. zwinkern_1

Re: Osternachlese: Die Abenteuer des Großstadtkaters Gino

BeitragVerfasst: 13:37
von fotoliese
Hallo,
die Blumenvase war ein Motiv für eine Glückwunschkarte. Da der Kater immer die Hauptperson sein muss, hat er sich einfach da hingelegt- er könnte auch Garfield heissen. Ist ja schön, wenn Dich das zum Schmunzeln verleitet hat. Schönen Sonntag noch.

Re: Osternachlese: Die Abenteuer des Großstadtkaters Gino

BeitragVerfasst: 14:24
von Liroma
Hallo Regine,

is ja zu drollig und herzallerliebst. Ich hab auch zwei so neugierige Kater und ein Kätzchen und weiss, wo die überall hingehn. Tolle Schnappschüsse!
Liebe Grüße Linda

Re: Osternachlese: Die Abenteuer des Großstadtkaters Gino

BeitragVerfasst: 01:44
von Ammerland
Hallo Regine,

das 4. Bild (schwarzer Kater) wäre bestimmt der Hit gewesen!
Schöne Schnappschüsse, die mich auch zum schmunzeln brachten.

Gruß
Ute

Re: Osternachlese: Die Abenteuer des Großstadtkaters Gino

BeitragVerfasst: 18:49
von nebels_hund_sky
Hallo Regine,
über Deine Großstadtkatze in Osteraktion musste ich auch schmunzeln, aber noch mehr über den "Schwarzen Kater" von Ute. m_lacht
Hat das Suchen nach ? wenigstens Erfolg gehabt oder ging Dein Kater an Ostern leer aus?

Gruß
Brigitte

Re: Osternachlese: Die Abenteuer des Großstadtkaters Gino

BeitragVerfasst: 12:00
von fotoliese
Hallo Brigitte,
naja, schwarz wäre der Kater ja nicht gewesen, aber voller Asche und das hätte auch ganz schön Dreck gemacht.
Natürlich hat er auch sein Leckerli zu Ostern bekommen, zumal dann auch seine Familie wieder da war (meine 2 Enkelkinder.
Gruß Regine