Seite 1 von 1

Eine Libelle

BeitragVerfasst: 17:38
von Andre
Hallo an alle,

hier noch einmal eine Libelle, aber diesmal mit der Kamera von einer anderen Stelle aufgenommen. Ich denke das Bild ist diesmal besser und es gefällt mehr.
libelle.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 135 mm (202 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/80 Sek
Blende: F/10
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D3100
Belichtungsprogramm: Normal-Programm
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Liebe Grüße
Andre

Eine Libelle

BeitragVerfasst: 10:21
von George
Hallo Andre,

eindeutig eine Verbesserung gegenüber dem letzten Libellenbild. Die Liblle wirkt ein wenig "verpixelt", ist das ein vergrößerter Ausschnitt?

Viele Grüße...Jörg

Eine Libelle

BeitragVerfasst: 11:35
von Andre
Hallo Jörg,

George hat geschrieben:Hallo Andre,

eindeutig eine Verbesserung gegenüber dem letzten Libellenbild. Die Liblle wirkt ein wenig "verpixelt", ist das ein vergrößertert Ausschnitt?

Viele Grüße...Jörg


ich habe die vielleicht zu sehr geschärft. Hier habe ich mal eine andere Bearbeitung. "Rausgeschnitten" und an die Größe angepasst.
libelle2.jpg
Exif-Daten
Brennweite: 135 mm (202 mm KB-äquivalente Brennweite)
Belichtungszeit: 1/80 Sek
Blende: F/10
ISO-Empfindlichkeit: 100
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Kamera-Modell: NIKON D3100
Belichtungsprogramm: Normal-Programm
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment





Liebe Grüße
Andre

Eine Libelle

BeitragVerfasst: 11:50
von George
Hallo,

ja, etwas besser, aber nicht richtig scharf.
Hast Du ein Stativ verwendet? Spiegelvorauslösung?
Eventuell stoßen wir auch die Grenzen Deines Objektivs. Was für eines hast Du verwendet?

Viele Grüße...Jörg

Eine Libelle

BeitragVerfasst: 12:13
von Andre
Hallo Jörg,

hier könnte ich an die Grenze meines Objektives stoßen, ich habe das AF-S Nikkor 55-200mm 1:4-5.6 benutzt, leider ohne Stativ. Ich könne versuchen das 55-200mm 1:4-5.6 HSM von Sigma zu probieren, mit Stativ, aber mit der Kamera kann ich, denke ich auch nichts ändern. Oder ich müsste mal das TAMRON Autofokus 70-300mm F/4-5,6 Di LD das hat ein Makro.

Liebe Grüße
Andre

Eine Libelle

BeitragVerfasst: 12:31
von George
Hallo Andre,

ohne Stativ dürfte es bei 1/80 bereits verwackelt sein.

Das sind keine expliziten Makroobjektive, daher kannst Du wahrscheinklich nicht so nahe heran, wie es eigentlich nötig wäre (Makroobjektive haben eine sehr kurze Naheinstellgrenze). Trotzdem solltest Du mit einem Stativ, Spiegelvorauslösung und abgeschaltetem VR brauchbare Ergebnisse bekommen.

Viel Erfolg!

Jörg