Seite 1 von 1

Entfesselt blitzen

BeitragVerfasst: 20:22
von Fred
Hallo Leute,
hier möchte ich euch einmal den Unterschied zwischen frontalem und seitlichem (entfesselt) Blitzen zeigen.
Entfesselt bedeutet, dass der Aufsteckblitz nicht auf der Kamera im Blitzschuh steckt (Frontalblitz), sondern seitlich auf das Motiv gerichtet ist.
Um den Blitz auszulösen, gibt es nur eine vernünftige Möglichkeit und das ist ein Funkauslöser.
Der Sender wird in den Blitzschuh der Kamera gesetzt und in den Schuh des Blitzgerätes der Empfänger.
Das Blitzgerät steckte auf einem Blitzstativ, dass ich auf ca. 1,80 m hochgefahren hatte.

Die roten Kirschen vor unserem Fenster waren geradezu verlockend, nicht nur zum Essen, sondern auch zum Fotografieren.
Das erste Foto wurde frontal geblitzt. Das Foto wirkte sehr flach und zeigte wenig Strukturen.
Auch befand sich der Blitzreflex ganau in der Mitte.
Ein ziemlich langweiliges Foto.
Genau so würden auch die Fotos mit dem Aufklappblitz aussehen.

Dann habe ich von seitlich rechts geblitzt.
Die Blätter bekamen Struktur, die Kirschen Licht und Schatten und der Blitzreflex war seitlich verschoben.
Das Foto wirkte nicht mehr flach.

Wenn man also die „Taschensonne“ richtig einsetzt, lassen sich auch schöne Fotos erzielen, denen man den Blitz auf den 1. Blick nicht ansieht.
So zu fotografieren macht Spaß und ich versuche auf diese Art und Weise schöne Blitzfotos zu erzielen.
Kirschen.jpg





Entfesselt blitzen

BeitragVerfasst: 14:59
von George
Hallo Fred,

vielem Dank für Deinen interessanten Beitrag. An den Beispielbildern sieht man gut, was das entfesselte Blitzen bringt.
Ich benutze den integrierten Kamerablitz als Master, der ein oder mehrere entfesselte Bltze ansteuert.

Viele Grüße...Jörg

Entfesselt blitzen

BeitragVerfasst: 16:22
von bilderjan
Hallo Fred,
das entfesselte blitzen ist auf jeden Fall schon mal eine gute Wahl. Ein frontaler Blitz wirkt selten gut.
Für meinen Geschmack könnte der entfesselte Blitz aber noch etwas dezenter, abgemildeter daher kommen.
Die meisten Blitzgeräte besitzen eine Streuscheibe, welche vor den Reflektor gesetzt werden können. Diese zerstreut das Licht etwas mehr und macht es weicher. Effektiver ist aber einfach ein zwei- oder dreimal gefaltenes Pergamentpapier (Butterbrotpapier) vor den Blitzkopf zu befestigen. Damit lassen sich sehr natürliche Aufhellungen erzielen.

Entfesselt blitzen

BeitragVerfasst: 17:08
von Fred
Danke für eure Antworten.
Jörg, naürlich kann man auch mit Master-Slave blitzen, aber im hellen Sonnenschein wird es doch etwas schwierig.
Ich habe mit der Funkauslösung schon auf ca. 10 m Abstand den Blitz ausgelöst.

Jürgen, ich hatte eine Softbox bei der Aufnahme auf dem Blitz befestigt, kein Butterbrotpapier.
Mit dem Abstand, Winkel zum Motiv und der Blitzstärke habe ich auch verschiedene Aufnahmen gemacht, doch diese gefiel mir am besten.